Swiss-Trac Touren Forum
von Peter Klotz, Sepp Pörnbacher & Gerry Weber

 

Home

Touren

Gästebuch

Kontakt

Links

   
Einzeltour 
 
Region Tour ID
Kanton
Wädenswil - Au - Horgen - Wädenswil                18.5 Km           ZH56

Start-/Zielort Wädenswil, Bahnhof 408 m ü. M.
Landeskarten 1:25 000 Blatt Blatt 1111 Stäfa, Blatt 1112 Albis
Swiss Map 25
map.wanderland.ch

Die Tour im Überblick









Bilder zur Tour

Wir beginnen unsere Wanderung beim Bahnhof und gelangen durch die Unterführung auf die andere Seite zu den Seeanlagen. Auf dem Seeweg bleiben wir bis zur Abzweigung zur Halbinsel Au. Dort die Anhöhe hinauf und vor dem Gasthof Au über den Feldweg um den Gasthof herum den Rebhang entlang zurück zum Rebbaumuseum. Dort den Wanderweg den Rebenlehrweg entlang bis zum Schloss Au in der Hinter Au. Nach einem Spaziergang durch die Gartenanlagen dann weiter durch das Tor wieder zum Seeweg Richtung Horgen. Auf dem Seeweg bleiben wir nun bis zum Bahnhof Horgen und benutzen wieder die Bahnunterführung. Der Bahnhof ist der Wendepunkt unserer Wanderung.
Wir gehen zurück bis zu denr Bahnschranke und dort dann rechts die Dorfgasse hinauf bis ins Zentrum von Horgen. Links haltend auf der Zugerstrasse weiter bis links an die Glärnischstrasse und auf dieser bis zur Bergwerkstrasse. Auf dieser dann hinunter bis vor die Seestrasse und rechts dann auf dem Käpfnerweg bis zur Rietwiesstrasse. Auf dieser rechts hinauf bis zum grossen industriegebäude und rechts in die Buchenreinstrasse bis zum Sonnauweg. Auf dieser bis an die Hauptstrasse und diese überquerend auf dem schmalen Wanderweg bis zur Längebergstrasse. Auf dieser bleiben bis zur Unterdorfstrasse. Jetzt rechts hinauf auf die Anhöhe und bei der nächsten Abzweigung die alte Steinacherstrasse hinunter bis an die Steinacherstrasse. Bei der folgenden Abzweigung in die Stoffelstrassse und dann geradeaus auf Feldwegen im Stoffel bis an den Wald, rechts haltend auf Quartierstrassen in Wädenswil wieder zurück zum Bahnhof.

Diese Tour ist besonders durch die Dörfer schwierig zu beschreiben, daher wird dringend empfohlen entweder die entsprechenden Kartenausschnitte oder GPS-Daten (Garmin) anzufordern.

Streckenzustand 50% asphaltiert, Rest sehr gute Wander- und Velowege
Streckendaten
Reine Fahrzeit-(en)
Total 4 h 45

Streckenprofil

Wädenswil - Au 45 Min.
Au - Horgen 1 h 30
Horgen - Wädenswil 2 h 30
EinzelTourZH56-Profil-klein.gif 
Total
Km
Ø Km/h Total Aufstieg
m
Maximale Höhe
m ü. Meer
Max.
Steigung
in %
Ø 
Steigung
in %
Max.
Gefälle
in %
18.54.0 300537-6-
-WC / Verpflegung Öffentliche Rollstuhltoiletten:
- Wädenswil, Bahnhof (Eurokey)
- Horgen,
Bahnhof (Eurokey)

Verpflegungsmöglichkeit mit Rollstuhl-WC:
- Restaurant Halbinsel Au

Weitere Verpflegungsmöglichkeiten:
- diverse Restaurants und Kiokske unterwegs dem See entlang

- oder aus dem Rucksack

Batterien nachladen sollte nicht nötig sein bei Batterie schonender Fahrweise




Gut zu wissen

Um die Halbinsel Au hat der Zürcher Bauboom einen Bogen gemacht. Auf der Westseite liegt ein Schloss samt traumhaftem Park am See.

Das Weinbaumuseum, 1978 am Fuss der Halbinsel Au eröffnet, beherbergt eine kostbare Sammlung verschiedenster Gegenstände des Weinbaus. Es erlaubt einen Einblick in den Rebbau von den Anfängen bis zur Gegenwart und erzählt vom harten Rebwerk und dessen Wandel in den letzten 100 Jahren. Nebst Natur und Kultur bietet die Halbinsel Au auch ein tolles Restaurant. Die einmalig schöne Lage am Zürichsee mit der herrlichen Aussicht, die ausgezeichnete Fischküche und der einladende Sommergarten machen den besonderen Reiz dieses Hauses aus. Die Gourmetküche bietet köstlich zubereitete Fische aus dem Zürichsee oder andere Spezialitäten aus der Region.

Getestet und empfohlen von Sepp Pörnbacher            Karte oder GPS-track


 

home | < zurück | vorwärts > | seitenanfang