ü

Swiss-Trac Touren Forum
von Peter Klotz, Sepp Pörnbacher & Gerry Weber

 

Home

Touren

Gästebuch

Kontakt

Links

   
Einzeltour 
 
Region Tour ID
Kanton Zürich
Fehraltorf - Uster - Fehraltorf           19 Km ZH45

Start-/Zielort Fehraltorf, Bahnhof 531 m ü. M.
Landeskarten 1:25 000 Blatt 1092 Uster
Swiss Map 25
map.wanderland.ch
Die Tour im Überblick












Bllder zur Tour

Vom Bahnhof Fehraltorf aus fahren wir durch die Unterführung zur Pferderennbahn und den weiten Pferdeweiden. Auf Feldwegen weiter bis an die Wermatswilerstrasse. Kurz vor der Anhöhe rechts in den Wald und durch diesen an die Waldgrenze mit schönem Blick bis zu den Alpen. Weiter ins Dorf Wermatswil 557 m und via die Kleinjoggstrasse zur Pfäffikerstrasse. Wenig später links haltend in die Haldenstrasse und auf dieser weiter über die Autobahnbrücke erneut zur Wermatswilerstrasse. Wir befinden uns jetzt bereits in den Vororten von Uster. Der Wermatswiler-, später Kreuzstrasse folgend über den Bahnübergang und nach diesem links in die Freiestrasse, die uns zur Florastrasse bringt.
Auf dieser rechts haltend bis an die nächste Kreuzung, wo wir links in die Guschstrasse einbiegen und zur Uster-AA fahren und diese queren. Nun links auf dem Brauiweg weiter bis zum Weg hinauf auf den Burghügel zur Burg und Bauerhof Uster. Es lohnt sich die Burg Uster zu besuchen, die schöne Aussicht vom Burghügel zu geniessen und sich in der Gartenwirtschaft des Restaurants zu stärken.
Anschliessend den Burgweg hinunter zu den Wohnquartieren und Schulhausanlagen bis an die Wührestrasse. Auf der Anhöhe Dietenrein befindet sich ein schönes Seniorenzentrum mit sehr gutem Restaurant mit Terasse (R-WC).

Weiter geht es wieder an die Wührestrasse, über die Blindenholzstrasse und nach den Schrebergärten links um den Sonnenberg bis an den Stumpenriedweg. Rchts haltend durch Nossikon an die Buchhaldenstrasse, den Buchhaldenweg und auf diesem wieder hinunter an die Steigstrasse, links weiter bis an die Aathalstrasse. Hier rechts weiter zum Talwege und nach dem Bahnübergang wieder rechts auf dem Weinhaldbenweg bis zur Abzweigung links in den Haldenweg. Auf diesem bleiben wir bis an die Autobahn, links bis zur nächsten Abzweigung und wieder rechts über die Autobahn. Rechts haltend bis zum Pfäffikerweg in den Wald bis zum Römerbrünneli.
Auf dem Spörreinweg links haltend erreichen wir wieder Wermatswil und fahren durch das Dorf wieder an die Kleinjogg- und auf die Fehraltorferstrasse. Auf dem gleichen Weg durch den Wald wieder zurück zu den Pferdesportanlagen und zum Bahnhof Fehraltorf.
Streckenzustand sehr gut fahrbare Wanderwege und Asphaltstrassen
Streckendaten
Reine Fahrzeit-(en)
Total 5 h 30

Streckenprofil

Fehraltorf - Uster - Dietenrain 2 h 30
Dietenrain - Seegräben 1 h 30
Seegräben - Fehraltorf 1 h 30
EinzelTourZH45-Profil-klein.gif
Total
Km
Ø Km/h Total Aufstieg
m
Maximale Höhe
m ü. Meer
Max.
Steigung
in %
Ø 
Steigung
in %
Max.
Gefälle
in %
19 4.0   220 834 - 8 -
-WC / Verpflegung

Öffentliche Behindertentoiletten:
- Fehraltorf Bahnhof

Verpflegungsmöglichkeit mit Rollstuhl-WC:
- Uster, Pflegezentrum Dietenrain 044 905 83 00

- Weitere Verpflegungsmöglichkeiten:
- Uster, Burgrestaurant Argentina 044 940 90 90 - Gartenwirtschaft
- diverse unterwegs
- oder aus dem Rucksack

Batterien nachladen sollte nicht nötig sein

Gut zu wissen

Eine interessante Wanderung durch ein wenig bekanntes Gebiet rund um Fehraltorf, Uster und den Greifensee.

Der mächtige Mittelturm des mehrmals umgebauten Schloss Uster stammt aus dem 11. Jahhundert. Der Wohntrakt wurde 1751 - 1752 erstellt. Bauliche Veränderungen erfolgten 1853 und 1918.
Am südlichen Burghügel wurde bereits im Mittalalter Weinbau betrieben.

Hinweis: da diese Wanderung nicht einfach zu beschreiben ist, empfehlen wir unbedingt die GPS-Daten oder den Kartenausschnitt anzufordern.

Getestet und empfohlen von Sepp Pörnbacher       GPS-track oder Karte anfordern


 

home | < zurück | vorwärts > | seitenanfang