Swiss-Trac Touren Forum
von Peter Klotz, Sepp Pörnbacher & Gerry Weber

 

Home

Touren

Gästebuch

Kontakt

Links

   
Einzeltour 
 
Region Tour ID
Kanton Zürich
Hirzel - Horgenberg -  Hirzel             10.2 km ZH01

Start-/Zielort Parkplatz bei der Reformierten Kirche, Hirzel, 719 m ü. M.
Landeskarten 1:50 000 Zürichsee – Zug
1:25 000 Blatt 1111 Albis, Blatt 1131 Zug
Swiss Map 25

map.wanderland.ch


Die Tour im Überblick




Bilder zur Tour
Vorerst auf der, dem Parkplatz gegenüberliegenden, Farenweidstrasse Richtung Höhi und nach ca. 120 m links am Stall mit den markanten Geweihstangen vorbei zur Vord. Höhi. Hier geniessen wir einen schönen Blick ins Zugerland. Weiter via Baletacher zum Weiler Höhi.
Vor dem Rest. Höchi links auf dem Wanderweg zur Höhi 765 m, dem höchsten Punkt der Tour, wo sich - des sensationellen Panoramas wegen - eine weitere Rast aufdrängt.
Über Chaseren, Zimmerberg, Eschtürli und Bruppacher gelangen wir zum Wendepunkt Würibach. Hier überqueren wir die Hauptstrasse und fahren dem Eggwald entlang zum Bergweiher. Bei der ersten Möglichkeit rechts halten und dem westlichen Ufer entlang  zum Rest. Kreuz in Chlausen hochfahren.

Frisch gestärkt geht's nun via Grindel zum Aussichtspunkt am Ende des Waldes oberhalb Simmismoos (Abzweigung nicht verpassen !!!). Dann wieder auf diesem Weg zurück und - Hagrüti passierend - bei der nächsten Verzweigung vor Chrutzelen in die Senke und unterhalb Wolfisbüel, am 300 m Schiesstand vorbei, nach Untersiten und an den Ausgangspunkt zurück.

Streckenzustand grossmehrheitlich asphaltiert, Rest gut befahrbare, gekieste oder Natur belassene Wege.
Streckendaten
Reine Fahrzeit-(en)
Total 2 h 30

Streckenprofil

Hirzel - Würibach - Chlausen 1 h 30 Min.
Chlausen - Hirzel 1 h
EinzelTourZH01-Profil-klein.gif
Total
Km
Ø Km/h Total Aufstieg
m
Maximale Höhe
m ü. Meer
Max.
Steigung
in %
Ø 
Steigung
in %
Max.
Gefälle
in %
10.2 4.0 242 765 ---
-WC / Verpflegung Öffentliche Rollstuhl-Toiletten: keine

Verpflegungsmöglichkeiten mit rollstuhlgängiger Toilette:
- Altersheim und Café Spyrigarten, Bergstrasse 1, 8816 Hirzel 044 729 80 60
- Restaurant Kreuz, Klausen 1471, 8815 Horgenberg 044 725 44 72  Montag Ruhetag
  Damentoilette mit Einschränkungen benutz
bar
- oder aus dem Rucksack
Batterien nachladen sollte nicht nötig sein




Gut zu wissen

Diese abwechslungsreiche Tour durch Feld und Wald auf dem Rücken des Horgenbergs bietet immer wieder neue Panoramen und herrliche Ausblicke. Das Zugerland grüsst mit den markanten Moränenhügeln aus der Eiszeit und dem Zugersee. Dann beeindrucken die riesigen Waldflächen im Sihlwald und nicht zuletzt fällt der Blick immer wieder auf den Zürichsee. Mal fasziniert die Sicht auf das Seeende mit der Stadt Zürich, dann auf die Goldküste und ins obere Seebecken.
Dazu, als Dreingabe immer wieder die Alpenkette mit Säntis, Glärnisch, Rigi, den Berner Alpen und dem Pilatus.

Getestet und empfohlen von Cölestin Rinderli und Sepp Pörnbacher   
Karte
oder GPS-track


 

home | < zurück | vorwärts > | seitenanfang