Swiss-Trac Touren Forum
von Peter Klotz, Sepp Pörnbacher & Gerry Weber

 

Home

Touren

Gästebuch

Kontakt

Links

   
Einzeltour 
 
Region Tour ID
Kanton Tessin Caslano - Poncione - Grotto Sassalto - Caslano  (Monte Caslano Ost)         3 Km TI15
Start-/Zielort Caslano, Schiffländte, 272 m ü. M.
Landeskarten 1:25 000 Blatt 1353 Lugano
Swiss Map 25
map.wanderland.ch
Die Tour im Überblick

 

 

Bilder zur Tour

Von der Piazza Lago aus, fahren wir an der Osteria Batello vorbei und biegen einige Meter weiter oben in die - dem Ostufer des Monte Caslano folgende - Via Meriggi ein. Diese verengt sich nach den letzten Häusern kurz vor Poncione zu einem Fussweg, der ein Weiterkommen leider verunmöglicht. Nichtsdestotrotz gewährt dieser Streckenabschnitt schöne Ausblick aufs Magliasina-Delta und vis-à-vis nach Carabietta und zur Collina d'Oro. Auf dem Rückweg lohnt sich ein Besuch im rollstuhlgängigen Fischereimuseum Museo della Pesca (R-WC).
Nach unserer Rückkehr halten wir unmittelbar nach dem Ristorante Quadrifoglio links in die Via Stremadone und nach ca. 100 Metern gleich nochmals links und folgen der Via Stremadone bis zum Abzweiger Grotto Stremadone und Sassalto. Unterwegs dürfen wir immer wieder herrliche Ausblicke auf den Luganersee und das Malcantone werfen, dessen waldige Hänge von einem Mosaik von Dörfern belebt wird.
Die Rückfahrt zur
Piazza Lago ist mit dem Aufstieg identisch. Wer sich abschliessend noch etwas Zeit nimmt, findet in Caslano immer wieder diverse malerische Ecken.
Streckenzustand asphaltiert
Streckendaten
Reine Fahrzeit-(en)
Total 45 Min.

Streckenprofil

 
Total 
Km
Ø Km/h Totalaufstieg
m
Maximale
Höhe m ü. Meer
Max.
Steigung
in %
Ø 
Steigung
in %
Max.
Gefälle
in %
3 4.0 70 325 - 8 -
-WC / Verpflegung Öffentliche Rollstuhltoiletten:
-
Caslano, grosser Parkplatz beim Camping/Freibad
- Caslano, Museo della Pesca/Fischereimuseum

Verpflegungsmöglichkeit mit Rollstuhl-WC: keine

Weitere Verpflegungsmöglichkeiten:
- Grotto Sassalto 091 600 90 94
- diverse Restaurants und Osterie in Caslano

Batterien nachladen nicht nötig
Gut zu wissen

Ein kurze, gemütliche Wanderung, die je nach Gusto individuell erweitert werden kann (Museumsbesuch/Lädele/Flanieren in den Gassen/Grottoplausch) und die so richtig Ferienstimmung aufkommen lässt.
Der Monte Caslano wurde 1977 wegen seiner Schönheit und der vielfältigen Vegetation und Tierwelt ins Bundesinventar der Landschaften und Naturdenkmäler von nationaler Bedeutung aufgenommen. Ein Besuch lohnt sich zu jeder Jahreszeit.

Hinweis für Anreisende mit dem Schiff:  Caslano wird leider nur zweimal pro Tag von der Luganersee-Schifffahrtsgesellschaft angefahren. Unbedingt Fahrplan beachten.

Getestet und empfohlen von Peter Klotz und Gerry Weber        Karte oder GPS-track


 

home | < zurück | vorwärts > | seitenanfang