Swiss-Trac Touren Forum
von Peter Klotz, Sepp Pörnbacher & Gerry Weber

 

Home

Touren

Gästebuch

Kontakt

Links

   
Einzeltour 
 
Region Tour ID
Kanton Tessin Bedigliora - Banco - Bedigliora         4.2 Km  TI10
Start-/Zielort Bedigliora, 572 m ü. M.
Anfahrt: Ab der Ortschaft Magliaso nach Caslano beim Kreisel in Richtung Pura - Miglieglia.
Vor Curio links abbiegen in Richtung Bediglioria. Entweder bei Scuola Media parkieren oder noch besser weiter geradeaus in die Senke mit der Strassenkreuzung Nucleo Banco hinab fahren und dort links parkieren.
Landeskarten 1:50 000 Blatt 286 Malcantone
1:25 000 Blatt 1353 Lugano
Swiss Map 25
map.wanderland.ch
Die Tour im Überblick

 

Bilder zur Tour

Wir fahren, rechts haltend, auf der Via Ronesco zur Scuola Media hinauf. Dort rechts in die Via Barella, die uns rund um den Hügel - stetig ansteigend - zur Ortschaft Bediglioria hinauf bringt.

Nach dem Besuch der sehenswerten Kirche halten wir rechts zur Via Planca und fahren auf dieser bis erneut rechts ein Weg abgeht. Auf diesem, unterhalb des Rebbergs und Neda passierend, zur Strasse Beride - Banco hinab.
Nach einer kurzen Zusatzschlaufe über Banco kehren wir zum Ausgangspunkt der Tour zurück.
Streckenzustand Rundkurs Bedigliora asphaltiert:
Das Zwischenstück bis zur Strasse Beride - Banco ist ein Fahrweg.
Streckendaten
Reine Fahrzeit
Total 1 h

Streckenprofil

 
Total 
Km
Ø Km/h Totalaufstieg
 m
Maximale
Höhe m ü. Meer
Max.
Steigung
in %
Ø 
Steigung
in %
Max.
Gefälle
in %
4.2 4.2 150 630 - - -
-WC / Verpflegung Öffentliche Rollstuhltoiletten: unterwegs keine
-


Verpflegungsmöglichkeit mit Rollstuhl-WC:

- Clinica di riabilitazione di Novaggio 091 811 22 11

Weitere Verpflegungsmöglichkeiten:
-
Bedigliora, Ristorante la Passerella 091 608 18 16
- Bedigliora, Osteria La Palma 091 606 12 00
- oder aus dem Rucksack

Batterien nachladen sollte nicht nötig sein
Gut zu wissen

Eine kurze, aber lohnenswerte Wanderung durch schattigen Wald um den Berg von Bedigliora herum. Vor dem Dorf öffnet sich ein herrlicher Rundblick auf den Lago Maggiore und das Monte-Rosa Massiv (im Sommer oft dunstig).
Bedigliora selbst hat keinen Durchgangsverkehr und ist daher in seinem ursprünglichen Zustand erhalten geblieben wie nur wenige Dörfer. Fahren Sie ruhig etwas im Dorf umher, sie werden immer wieder überrascht sein.

Getestet und empfohlen von Peter Klotz, Ruth Tesch und Gerry Weber 
Karte
oder GPS-track


 

home | < zurück | vorwärts > | seitenanfang