Swiss-Trac Touren Forum
von Peter Klotz, Sepp Pörnbacher & Gerry Weber

 

Home

Touren

Gästebuch

Kontakt

Links

   
Einzeltour 
 
Region Tour ID
Kanton Thurgau Wängi - Eschlikon - Aadorf - Wängi                 16.7 Km TG08
Start-/Ziel-Ort Wängi, bei der Raiffeisenbank (oder beim Mehrzweckgebäude), 470 m ü. M.
Landeskarten 1:25 000 Blatt 1073 Wil, Blatt 1053 Frauenfeld
Swiss Map 25
map.wanderland.ch
Die Tour im Überblick

 

 

  Bilder zur Tour

Ausgehend von der Raiffeisenbank Wängi, führt die Wanderung vorerst der Murg entlang zum Weiler Möörischwang. Dort rechts bis zum nächsten Feldweg, wo wir links weiter bis zum Dorf Hunzike wandern.
An der Kreuzung im Dorf, links hinauf und bei den letzten Häusern links auf Naturstrasse hinauf über die Autobahn zu den Weilern Pfanestiil und Holpmishus. Hier links weiter um das Buechholz hinunter nach Eschlikon. Beim grossen Baum links in den Höhenweg und auf diesem weiter bis hinunter zur Kreuzung bei der Kirche.
Jetzt geradeaus weiter, vorbei am Weiler Ifwil bis zur nächsten Abzweigung (Obstplantage). Hier rechts und dann immer geradeaus weiter, vorbei an verschiedenen Bauernhäusern und dem Dorf Guntershausen, bis an den Dorfrand von Aadorf bei Punkt 558 m. Jetzt rechts und gleich wieder links in die Höhenstrasse bis an den Waldrand. Auf der Forenbergstrasse im Wald weiter bis an die nächste Abzweigung bei Islikeit. Links zu den Bauernhöfen in Schüür. Links haltend weiter hinunter unter der Autobahn durch zum Dorf Heitersche und bis zum Gasthof Bären. Links abbiegen, bis an die Strasse in Wängi, dann rechts das Dorf hinunter zum Ausgangspunkt.
Streckenzustand grossmehrheitlich asphaltiert
Streckendaten
Reine Fahrzeit-(en)
Total 4 h

Streckenprofil

Wängi - Hunzike - Eschlikon 1 h 30  
Eschlikon - Aadorf - Wängi 2 h 30
Total 
Km
Ø Km/h Totalaufstieg
m
Maximale
Höhe m ü. Meer
Max.
Steigung
in %
Ø 
Steigung
in %
Max.
Gefälle
in %
16.7 4.2 290 620 - - -
-WC / Verpflegung Öffentliche Rollstuhltoiletten:
- Wängi, im Mehrzweckgebäude

Verpflegungsmöglichkeit mit Rollstuhl-WC:
- leider noch keine gefunden
allfällige Hinweise bitte an nachstehende Mailadresse

Weitere Verpflegungsmöglichkeiten:
- Landgasthof Heidelberg, Aadorf
052 368 40 40 - kein Ruhetag
- d
iverse Restaurants mit Gartenwirtschaften in Wängi und an der Strecke
-
oder aus dem Rucksack
Batterien nachladen sollte nicht nötig sein
Gut zu wissen

Eine schöne abwechslungsreiche Wanderung durch den Hinterthurgau, im Volksmund auch Tannenzapfenlang genannt.

Getestet und empfohlen von Sepp Pörnbacher            Karte oder GPS-track


 

home | < zurück | vorwärts > | seitenanfang