Swiss-Trac Touren Forum
von Peter Klotz, Sepp Pörnbacher & Gerry Weber

 

Home

Touren

Gästebuch

Kontakt

Links

   
Einzeltour 
 
Region Tour ID
Thurgau Kaltenbach - Stammheim - Stammerberg - Kaltenbach                 15.5 Km TG02
Start-/Ziel-Ort Kaltenbach 422 m ü. M.
Parkplätze finden wir bei den leer stehenden Fabrikgebäuden an der Käsereistrasse
Landeskarten 1:50 000 Blatt Blatt 5021 Weinfelden - Bodensee
1:25 000 Blatt 1033 Steckborn, Blatt 1053 Andelfingen
Swiss Map 25
map.wanderland.ch
Die Tour im Überblick

 

 

 

 

 

 

Bilder zur Tour

Wir starten die Tour hinauf an die Hauptstrasse, dort rechts bis an die nächste Abzweigung und links in die Bleuelhauserstrasse. Weiter hinauf zum Restaurant Baumgarten und dann die zweite rechts bis an den Wanderwegweiser Richtung Stammheim.
Die erste Naturstrasse links abbiegen und bis zum Bauernhof weiter, wieder links haltend den Waldrand entlang bis zu einem Parkplatz. Dort weiter links haltend in den Wald hinein. Über die nächste Kreuzung gerade darüber und auf diesem Weg bleiben, rechts haltend hinunter bis kurz vor die Hauptstrasse.
Hier den etwas steilen Weg hinauf an den Waldrand und auf einem Grasweg weiter bis auf eine Anhöhe mit einer wunderbaren Sicht über das Zürcher Weinland. Beim nächsten grossen Bauernhof halten wir leicht links durch die ersten Rebberge Richtung Unter-Stammheim.

In Stammheim immer links das Dorf hinauf bis zur Abzweigung. Wir fahren rechts haltend weiter durch die Rebhänge bis zum Aussichtspunkt mit einer Bank. Hinunter bis an die Abzweigung, links in die Landenbergstrasse und vorbei am Schiesstand hinauf. Im Wald beim Holzbrunnen bleiben wir rechts, bei der nächsten Abzweigung links und bei der nächsten gerade darüber weiter durch dichten Wald. Bei der Waldlichtung mit einer Sumpfwiese rechts und wieder leicht weiter bis zu einer Lichtung mit Heuwiese. Hinunter an die grössere Naturstrasse links Richtung Stein a. Rhein/Kaltenbach.
Beim Beginn des steileren Teils der Strasse kann links eine schöne Zusatzschlaufe gemacht werden. Sonst auf der Strasse bleiben und den direkten Weg wählen.
Für die Zusatzschlaufe auf diesem Weg bis an den Rechtbogen herum wieder an die direkte Strasse fahren. Nun hinunter zum Ortsteil Bleuelhusen, beim Brunnen geradeaus und dann links wieder in die Strasse wo wir gekommen sind.
Im Dorf biegen wir dann in die Sagistrasse rechts ab bis zu den letzen Häusern und fahren in einen schmalen Fussweg zum Weiher, weiter am Weiher vorbei zur zum nächsten Feldweg und unter dem Durchgang bei der alten Sägerei an die Hauptstrasse in Kaltenbach. Die Strasse rechts hinunter zum Ausgangspunkt.
Streckenzustand  60% gut befahrbare Naturstrassen, 20% Feldwege, 20% Asphalt
Streckendaten
Fahrzeit-(en)
Total 4 h

Streckenprofil

Kaltenbach - Unterstammheim 1 h 30
Unterstammheim - Stammerberg 1 h 15
Stammerberg - Kaltenbach 1 h 15
Total 
Km
Ø Km/h Totalaufstieg
m
Höchste
Höhe m ü. Meer
Max.
Steigung
in %
Ø 
Steigung
in %
Max.
Gefälle
in %
15.5 4.5 396 609 - - -
-WC / Verpflegung Öffentliche Rollstuhltoiletten:
bei der Kirche Unter-Stammheim

Verpflegungsmöglichkeiten mit Rollstuhl-WC: keine

Weitere Verpflegungsmöglichkeiten:
-
Restaurant  Baumgarten, Bleuelhusen
- diverse Restaurants in Unter- und Ober-Stammheim

oder aus dem Rucksack

Batterien nachladen  nicht nötig
Gut zu wissen

Die Gemeinde Kaltenbach/Etzwilen besteht aus den 4 Dörfern Kaltenbach, Etzwilen, Wagenhausen und Rheinklingen.

Der Stammerberg ist ein mächtiges Überbleibsel aus der grossen Eiszeit, die grosse Teile Europas unter sich bedeckte. Der höchste Punkt des Stammerberges erreicht immerhin eine Höhe von gut 600 Metern. Der Berg ist dicht bewaldet und ebenso dicht mit Strassen durchzogen.
Die Rebhänge an der Südseite des Stammerberges zeugen von einer sehr alten Weinbautradition und dass diese sehr gute Tropfen hervorbringen, kann ich bezeugen!
Das Stammertal ist bekannt für seinen Hopfen- und Tabak-Anbau.

Hinweis: Es ist ratsam sich mindestens mit einer Wanderkarte auszurüsten, denn in diesem Wirrwarr von Wegen kann man sich noch wirklich verfahren.
Die Dörfer Unter- und Ober-Stammheim sind bekannt für ihre noch intakten Dorfbilder mit den vielen teils sehr aufwendig und liebevoll renovierten Fachwerkhäusern.

Getestet und empfohlen von Sepp Pörnbacher            Karte oder GPS-track


 

home | < zurück | vorwärts > | seitenanfang