Swiss-Trac Touren Forum
von Peter Klotz, Sepp Pörnbacher & Gerry Weber

 

Home

Touren

Gästebuch

Kontakt

Links

   
Einzeltour 
 
Region Tour ID
Kanton Schwyz
Gersau - Fälmisegg - Hinterbergen - Gersau               14.75 Km SZ82

Start-/Zielort Gersau, Bushaltestelle Wehri 435 m ü. M. - 2 Behinderten-Parkplätze
Landeskarten 1:50 000 Blatt 235 Rotkreuz, 245 Stans
1:25 000 Blatt 1151 Rigi, 1171 Beckenried

Swiss Map 25
map.wanderland.ch
map.geo.admin.ch


Die Tour im Überblick



Bilder zur Tour
Wir wandern vorerst auf der Ausserdorfstrasse zur Kreuzung mit der Bachstrasse hinauf. Vor dem Dorfbach links haltend geht's sanft ansteigend dem Bach entlang zur Gschwendstrasse bis zur Einmündug Eggistrasse. Jetzt links dem Wegweiser "Urmi-Hinterbergen" folgend via Rotenacher, Huob, Platten und Oberriet zum Weidli 661 m. wo wir erneut links haltend in die Urmistrasse einbiegen und via Tannen zum Tannenboden 808 m. Daselbst rechts, Schlag und Rotflüelen passierend zur Fälmisegg 1176 m. Es folgt eine kurze Abfahrt, die uns über Wäslige zum Eselberg und Bergrestaurant Hinterbergen befindet.

Der Abstieg erfolgt auf der selben Strecke, bietet aber wieder ganz andere Aussichten.

Streckenzustand 100% asphaltiert
Streckendaten
Reine Fahrzeit-(en)
Total 4 h 45

Streckenprofil

Gersau - Tannenboden 1 h 15
Tannenboden - Fälmisegg - Eselberg 1 h 15
Eselberg - Fälmisegg - Tannenboden 1 h 05
Tannenboden - Gersau 1 h 10
EinzelTourSZ82-Profil-klein.gif 
Total
Km
Ø Km/h Total Aufstieg
m
Maximale Höhe
m ü. Meer
Max.
Steigung
in %
Ø 
Steigung
in %
Max.
Gefälle
in %
14.754.0 7851176161016
-WC / Verpflegung Öffentliche Behindertentoiletten:
- Gersau,
Bushaltestelle Wehri

Verpflegungsmöglichkeit mit Behindertentoilette:
- Gersau, Restaurant Seehotel Schwert 041 828 11 34
- Gersau, Restaurant Schiff 041 828 14 70

Weitere Verpflegungsmöglichkeiten:
-  Vitznau, Bergrestaurant Hinterbergen 041 397 16 87, Mi/Do geschl.
   immer offenes Selbstbedienungshüttli

- oder aus dem Rucksack

Batterien nachladen sollte nicht nötig sein bei gut gewarteten Batterien



Gut zu wissen

Eine landschaftlich bezaubernde Tour an der Rigi-Südlehne mit einem anspruchsvollen Profil und einer traumhaften Sicht in die umliegende Bergwelt sowie auf den Vierwaldstätter-, Sarner- und Sempachersee.

Gersau, von Küssnacht herkommend das letzte der drei Dörfer am Rigi, war von 1390 bis 1817 eine Republik. Heute gehört es zum Kanton Schwyz. An die einstige Selbständigkeit, zu der übrigens eigene Seestreitkräfte gehörten, erinnern barocke Patrizierhäuser. Der Ort mit seiner freien Lage am bergigen Seeufer ist ein beliebter Luftkurort und Feinschmeckern wegen seiner Fischspezialitäten bekannt.

Getestet und empfohlen von Peter Klotz       Karte oder GPS-track


 

home | < zurück | vorwärts > | seitenanfang