Swiss-Trac Touren Forum
von Peter Klotz, Sepp Pörnbacher & Gerry Weber

 

Home

Touren

Gästebuch

Kontakt

Links

   
Einzeltour 
 
Region Tour ID
Kanton Schwyz
Gersau - Urmi -  Gersau        13.3 Km SZ77

Start-/Zielorte Gersau, Bushaltestelle Wehri 435 m ü. M. - 2 Behinderten-Parkplätze
Landeskarten 1:50 000 Zürichsee – Zug
1:25 000 Blatt 1131 Zug
Swiss Map 25
map.wanderland.ch
Die Tour im Überblick


Bilder zur Tour

Wir folgen dem Wegweiser Urmi und wandern die Ausserdorfstrasse hinauf und halten an deren Ende links in die Gschwendstrasse der wir bis Pkt. 660 m, Weidli folgen. Hier links der Urmistrasse folgend via Tannen,  Gsäss 851 m nach Mittler Urmi 1074. Hier lohnt sich, der einmaligen Aussicht wegen, ein kurzer Abstecher nach Usser Urmi 1070 m. Anschliessend retour nach Mittler Urmi, wo der Schlussanstieg nach Ober Urmi 1155 m beginnt. Hier endet auch die Asphaltstrasse.

Zurück geht's auf dem selben, landschaftlich jedoch nicht minder eindrücklichen Weg.

Streckenzustand asphaltiert respektive zwei kurze Wiesenstücke
Streckendaten:
Reine Fahrzeit-(en)
Total 3 h 45

Streckenprofil

Gersau - Ober Urmi 2 h
Ober Urmi - Gersau 1 h 45
 EinzelTourSZ77-Profil-klein.gif
Total
Km
Ø Km/h Total Aufstieg
m
Maximale Höhe
m ü. Meer
Max.
Steigung
in %
Ø 
Steigung
in %
Max.
Gefälle
in %
13.3 3.5 / 4.5   739 1155 - 9 -
-WC / Verpflegung

Öffentliche Behindertentoiletten:
- Gersau, Bushaltestelle Wehri
- Gersau, Schiffländte

Verpflegungsmöglichkeit mit Rollstuhl-WC:
- Gersau, Restaurant Seehotel Schwert 041 828 11 34
- Gersau, Restaurant Schiff 041 828 14 70

Weitere Verpflegungsmöglichkeiten:
- diverse Restaurants in Gersau
- oder aus dem Rucksack

Batterien nachladen unterwegs keine Lademöglichkeit
sollte bei gut gewarteten Batterien und schonender Fahrweise auch nicht nötig sein



Gut zu wissen

Diese äusserst lohnenswerte Wanderung an der Rigilehne verwöhnt mit ständig wechselndem Panorama. Mal auf den Vierwaldstättersee, dann wieder in die Bucht von Buochs oder in die Luzerner Seebucht, weit ins Mittelland, auf den wie eine "Natur-Brücke" wirkenden Bürgenstock und natürlich in die umliegenden Berge. Einfach ein geniales Erlebnis!
Sie kann, wenn nicht gerade Schnee liegt, fast ganzjährig begangen werden.

Getestet und empfohlen von Peter Klotz            Karte oder GPS-track


ome | < zurück | vorwärts > | seitenanfang