Swiss-Trac Touren Forum
von Peter Klotz, Sepp Pörnbacher & Gerry Weber

 

Home

Touren

Gästebuch

Kontakt

Links

   
Einzeltour 
 
Region Tour ID
Kanton Zürich
Altendorf - Mittlisberg - Diebishütte - Landlütehof - Altendorf       18.5 Km
SZ21

Start-/Zielorte Altendorf, Dorfplatz, 420 m ü. M.
Landeskarten 1:25 000 Blatt 1133 Linthebene
Swiss Map 25
map.wanderland.ch





Die Tour im Überblick

















zuzeit sind leider keine
Bilder zur Tour
abrufbar

Die Fahrt beginnt in Richtung Lachen, ca. 50 m weiter rechts in die Burggasse, über die Autobahn bis zur ersten Abzweigung vor dem Bauernhof. Hier rechts haltend in den Fussgängerweg und bis an die Oberdorfstrasse fahren. Links hinauf  die Bilstenstrasse vorbei an den Weilern Mittlisberg und Bilsten, geradeaus die Chlosstrasse hinauf zur Alp Schilligsrüti. Weiter durch den Wald Lachnerbann bis zur Abzweigung Langmoos (diese spielt beim Retour weg eine Rolle!). Geradeaus bis zu den Alphütten und zur Wirtschaft Diebishütte 1085 m.

Optional kann, auf Naturstrasse leicht ansteigend, noch weiter bis zum Stall Müligassegg 1161 m gefahren werden. Hier bietet sich ein schöner Blick auf den Gipfel vom Stöcklichrüz. Leider führt nur mehr ein Fussweg weiter. Wir fahren wieder zurück zu den Alpweiden bei den Diebishütten und geniessen die herrliche Aussicht über die Linthebene, den Zürichsee und weit ins Zürcher-Oberland.

Die Retourfahrt führt vorerst bis zur o. e. Abzweigung Langmoos zurück:
Variante
Stölleli: rechts eine Naturstrasse hinunter, die zu Beginn noch leicht zu fahren ist. Kurz danach beginnt der schwierigste Teil der Strecke, führen doch die nächsten ca. 500 m recht steil auf holpriger, steiniger Strasse zwei scharfe Kurven nach unten.
  Voraussetzung für diese Variante ist gute Greiffunktion oder eine geübte Fussgängerbegleitung, die seitlich beim Stabilisieren hilft. An der Kante zur Abfahrt kann noch über eine Umkehr entschieden werden!
Nach dieser führt die Strecke weiter hinunter am Blattmannshof vorbei zur, vom Rinderweidhorn herunter kommenden Strasse. Hier links die steile Strasse hinunter zur Besenbeiz Landlütenhof (leicht zu finden durch das Schild mit der Sau). Die Besenbeiz bietet einen wunderbaren Blick auf Lachen, Altendorf und den Zürichsee und vor allem auch ein kühles Bier!!
Nun leicht abfallend immer geradeaus wieder zurück nach Altendorf, vor der Kirche rechts wieder an die Haupt-strasse und zurück zum Ausgangspunkt.

Wer die Abfahrt nicht wagt,
hat die Möglichkeit die gleiche Strasse wieder zurück zur Kirche von Altendorf zu fahren. Auch diese Variante lohnt sich jederzeit und ist nicht minder attraktiv! 

Streckenzustand Bis auf die beschriebene Stelle, grossmehrheitlich Hartbelag und feste Naturstrassen
Streckendaten
Reine Fahrzeit-(en)
Total 5 h

Streckenprofil

Altendorf - Diebishütte 2 h 40
Diebishütte - Altendorf 2 h 20
EinzelTourSZ21-Profil-klein.gif 
Total
Km
Ø Km/h Total Aufstieg
m
Maximale Höhe
m ü. Meer
Max.
Steigung
in %
Ø 
Steigung
in %
Max.
Gefälle
in %
18.53.5 / 5.5752 1161-8-
-WC / Verpflegung

Verpflegungsmöglichkeit mit Rollstuhl-WC:
- Restaurant Knobel, Altendorf 055 422 11 38
- Café Seniorenzentrum Engelhof, Altendorf 055 451 40 00
- Besenbeiz Landlütenhof

Weitere Verpflegungsmöglichkeit:
- Die Wirtschaft Diebishütten war bei der Rekognoszierungsfahrt noch im Bau
  Zugänglichkeit und WC werden noch abgeklärt
- oder aus dem Rucksack

Batterien nachladen nicht möglich


Gut zu wissen

Eine landschaftlich sehr schöne Tour mit wunderbaren Aussichten auf den Zürichsee, die Dörfer Altendorf und Lachen sowie auf die Linthebene.

 

Getestet und empfohlen von Sepp Pörnbacher               Karte oder GPS-track


 

home | < zurück | vorwärts > | seitenanfang