Swiss-Trac Touren Forum
von Peter Klotz, Sepp Pörnbacher & Gerry Weber

 

Home

Touren

Gästebuch

Kontakt

Links

   
Einzeltour 
 
Region Tour ID
Kanton Schwyz
Unteriberg: Waag - Tierfädere - Hinter Schrot - Waag          15.3  km SZ12

Start-/Zielorte Restaurant Rose, Unteriberg:Waag 923 m ü. M.
bitte nach Tourende etwas konsumieren
Landeskarten 1:25 000 Blatt 1152 Ibergeregg
Swiss Map 25
map.wanderland.ch
Die Tour im Überblick




Bilder zur Tour

Die Sonnenbergstrasse bringt uns, vorerst sanft, später am Sunnenberg steiler ansteigend über Schlözbach, Unter Düssel, Unter Stüeligen, Hirschweid, Ober Stüeligen Unter Stock zur Tierfäderenegg.
Auf der leichten Abfahrt zur Alp Tierfädere, haben wir immer wieder die markanten Gipfel der Wägitaleralpen vor Augen. Nach einem kurzen Aufstieg nach Ober Schrot, geht's praktisch eben aus zum Aussichtspunkt Hinter Schrot.

Beim diesem phantastischen Panorama könnten wir beinahe vergessen uns zu verpflegen, bevor es auf der selben Route an den Ausgangspunkt zurück geht.
Streckenzustand asphaltiert resp. Betonbelag bis Tierfäderenegg
Tierfäderenegg - Hinter Schrot gut befahrbare Alpstrassen/-wege
Streckendaten
Reine Fahrzeit-(en)
Total 3 h40

Streckenprofil

Waag - Sunnenberg - Tierfäderenegg 1 h 30
Tierfäderenegg - Hinter Schrot 25'
Hinter Schrot - Waag 1 h 45
EinzelTourSZ12-Profil-klein.gif 
Total
Km
Ø Km/h Total Aufstieg
m
Maximale Höhe
m ü. Meer
Max.
Steigung
in %
Ø 
Steigung
in %
Max.
Gefälle
in %
15.3 4.5 649 (556/93) 1430 - 9 -
-WC / Verpflegung

Öffentliche Behindertentoiletten: keine

ganze Tour: kein Rollstuhl-WC
  
nächst gelegene Rollstuhltoiletten:
- Hoch-Ybrig AG, Talstation Weglosen 055 414 60 60
- Restaurant Schäfli, Unteriberg 055 414 12 55 (ein Absatz ins Restaurant)
  Montag und Dienstag bis 16.00 geschlossen


Verpflegungsmöglichkeit
- Restaurant Rose, Waag (nur im Gartenrestaurant) 
055 414 11 21 Ruhetage beachten
- oder aus dem Rucksack

Batterien nachladen Ganze Tour keine Lademöglichkeiten!
Eine disziplinierte, die Batterie schonende Fahrweise mit genügend Pausen ist ein absolutes Muss!


Gut zu wissen

Eine herrliche Tour in voralpinem Gelände mit immer wieder wechselnden Panoramen.
Je höher wir steigen, umso mehr zeigt sich uns das Ybrig von seiner schönsten Seite und auch die beiden Mythen heben sich immer mehr vom Horizont ab.
Aber auch die Sicht in die Wägitalerberge und vor allem der traumhafte Ausblick auf den Sihlsee und ins Euthal werden wohl nicht so schnell vergessen.

Getestet und empfohlen von Peter Klotz und Sepp Pörnbacher  
Karte
oder
GPS-track


 

home | < zurück | vorwärts > | seitenanfang