Swiss-Trac Touren Forum
von Peter Klotz, Sepp Pörnbacher & Gerry Weber

 

Home

Touren

Gästebuch

Kontakt

Links

   
Einzeltour 
 
Region Tour ID
Kanton Solothurn Solothurn: der Aare entlang nach Biel              32.5 Km  SO01
Startort
Zielort
Solothurn, Bahnhof SBB, 434 m ü. M.
Biel, Schiffländte BSG, 431 m. ü. M.
Landeskarten 1:25 000 Blatt 1125 Chasseral, 1126 Büren a. Aare, 1127 Solothurn
Velokarte 1:60 000 Blatt 9 Biel - Solothurn
Swiss Map 25
map.wanderland.ch
Die Tour im Überblick

 

 

 

 


 

 

 

zurzeit sein leider keine
Bilder zur Tour
abrufbar

Vom Bahnhof Solothurn aus wandern wir auf der Hauptbahnhofstrasse zum Kreuzackerquai hinab, überqueren dort die Aare und halten links in die Fischergasse. Hier, der Aare folgend, via Landhausquai zur Römerstrasse und auf dieser zur Badi. Vor dieser rechts zur Hans-Huber-Strasse und via Glutzenhofstrasse zum Unteren Muttenhof. Dort der Aare folgend zur ARA Bellach.

Jetzt wieder der Aare entlang zu Pkt. 428 m, wo wir geradeaus zum Hof Witi halten und nach diesem links, die Selzacherwiti querend, erneut zur Aare. Nach rund einem Kilometer rechts nach Stad und
zur Storchensiedlung Altreu.
Via Eichackerweg gelangen wir zum Lehnfeld 428 m., wo's m
it dem Naturschutzgebiet Grenchenwiti zu unserer Rechten, von kurzen Einschnitten bei Bachzuläufen abgesehen, praktisch immer entlang der Aare nach, zur Schiffländte bei Aarbrügg geht. Nun, der Reiherstrasse folgend, nach Staad und stets der Aare entlang nach Büren a. Aare, wo uns die Kanalstrasse zum Naturschutzgebiet Häftli (siehe auch Tour BE08) bei Safnern bringt. Wer's nicht eilig hat, macht hier einen kurzen, lohnenden Abstecher.
Gottstadt passierend, geht's nun dem Nidau-Büren-Kanal entlang nach Brügg, wo wir, auf der Schleusenstrasse immer der Aare folgend, zum Stauwehr bei Port gelangen. Unmittelbar, nachdem wir nach Brücke bei der ARA die Zihl überquert haben, rechts halten und der Zihl entlang zur Schiffländte in Biel.

Hinweis: wer die Tour unterbrechen, resp. nur eine Teiletappe der Tour fahren will, kann dies bei den nachstehend genannten Schiffanlegestellen machen und mit dem Schiff weiter, resp. zurück fahren.
Rollstuhlgerechte Ein-/Ausstiegsmöglichkeiten sind gewährleistet nach:
Km 10.4 in Altreu
Km 14.3 in Grenchen
Km 20.2 in Büren a. Aare
Km 27.8 in Brügg

Die Tour kann selbstredend auch in Biel gestartet werden (siehe BE54)

Streckenzustand asphaltiert, resp. Waldwege
Streckendaten
Reine Fahrzeit-(en)
Total 6 - 7 h

Streckenprofil

Solothurn - Altreu ca. 2 h
Altreu - Büren a. Aare ca. 2 h
Büren a. Aare - Biel ca. 2 - 2 h 30
Total 
Km
Ø Km/h Totalaufstieg
m
Maximale
Höhe m. Meer
Max.
Steigung
in %
Ø 
Steigung
in %
Max.
Gefälle
in %
32.5 4.5 0 434 - - -
-WC / Verpflegung Öffentliche Rollstuhltoiletten:
- Solothurn, Bahnhof SBB
- Grenchen, Schiffländte (Eurokey)
- Biel Schiffländte (Eurokey)

Verpflegungsmöglichkeit mit Rollstuhl-WC:

- Altreu, Restaurant zum grüene Aff, 032 641 10 73 - April bis Oktober täglich geöffnet
- Grenchen, Best Western Airporthotel 032 654 70 70
- Büren a. Aare, Ristorante Il Grano, an der Schiffslände 032 351 03 03 (Behinderten Parkplatz)
- Büren a. Aare, Restaurant Zum Baselstab 032 351 12 36 -  Donnerstag und Freitag Ruhetag
- Brügg, Hotel Restaurant Jura 032 374 41 50 - Montag Ruhetag

Weitere Verpflegungsmöglichkeiten:
-
Solothurn, div. Restaurants
-
oder aus dem Rucksack

Batterien nachladen falls nötig, in den erwähnten Gaststätten (bitte unbedingt mit Personal absprechen)
Gut zu wissen

Eine sehr schöne und reizvolle Tour in einer bezaubernden Landschaft, die meist den Velorouten 5/8 folgt. Bei soviel Natur gehören Fotoapparat, Feldstecher und evtl. ein Pflanzenbestimmungsbuch mit ins Gepäck!

Hinweise:
- immer den Schiffsfahrplan dabei haben:
www.bielersee.ch
- die Schiffe haben Rolli-WC's

Getestet und empfohlen von Verena Kümin        Karte oder GPS-track


 

home | < zurück | vorwärts > | seitenanfang