Swiss-Trac Touren Forum
von Peter und Gerry

 

Home

Touren

Gästebuch

Kontakt

Links

   
Einzeltour 
 
Region Tour ID
Kanton St. Gallen Wildhaus: Rundweg Gamplüt - Steinwald                 12.5 Km SG23
Start-/Ziel-Ort Wildhaus, Passhöhe 1095 m ü. M. - Parkplätze vis-à-vis Hotel Sonne
Landeskarten 1:50 000 Blatt 5014 St. Gallen Appenzell
1:25 000 Blatt 1115 Säntis
Swiss Map 25
map.wanderland.ch
Die Tour im Überblick

  

 

 

 

Bilder zur Tour
Sepp Pörnbacher

Wir umfahren zuerst die Römisch-katholische Kirche von Wildhaus rechts und biegen dann links in die Steinrütistrasse ein, die uns - immer sanft ansteigend - zur Abzweigung Rossegg / Gamplüt hinauf bringt. Hier rechts haltend vorerst auf Asphalt, später einem Karrweg zum Bergrestaurant Gamplüt.

Nach einer kleinen Stärkung und einem Blick hinunter ins Rheintal und Vorarlbergische geht's über Dreihütten im Steinwald zu Punkt 1134 m hinunter.
Optional ist hier rechts haltend eine Weiterfahrt bis Thurwies möglich (siehe auch SG25).

Sonst links via Alpli und Laui zum Chüeboden hinunter, wo wir links haltend über Moos nach Lisighaus wandern.
Achtung: beim Wegweiser Gründli 1090 m nicht dem weissen Rollstuhlsignet folgen, sondern dem gelben "Wildhaus", der uns auf dem gut ausgebauten Mittelweg nach Wildhaus zurück bringt.

Hinweis. Tour unbedingt wie beschrieben im Uhrzeigersinn fahren (ein Aufstieg vom Alpli nach Gamplüt ist nicht möglich).

Streckenzustand 9.2 Km asphaltiert,
Streckenteil Gamplüt - Dreihütten - Steinwald - Alpli (3.3 Km) z. T. grob geschottert, recht steil und mit vielen Beton-Querrinnen versehen ist fahrbar, erfordert aber volle Aufmerksamkeit und wird nur routinierten Swisstrac-Fahrern mit guter Greiffunktion empfohlen
Streckendaten
Reine Fahrzeit-(en)
Total 3 h 30

Streckenprofil

Wildhaus - Gamplüt 1 h 10
Gamplüt - Steinwald - Alpli 50 Min.
Alpli - Chüeboden - Lisighaus - Wildhaus 1 h 30
Total 
Km
Ø Km/h Total Aufstieg
m
Maximale
Höhe m ü. Meer
Max.
Steigung
in %
Ø 
Steigung
in %
Max.
Gefälle
in %
12 3.4 / 4.5 433 1356 - 8  
-WC / Verpflegung Öffentliche Rollstuhltoiletten:
- Mehrzweckhalle Wildhaus
-
Panorama- und Gamplüt-Zentrum, Wildhaus 071 998 68 68 (nicht durchgehend geöffnet)

Verpflegungsmöglichkeit mit Rollstuhl-WC:
-
Hotel-Restaurant Alpstein, Wildhaus 071 999 22 12  Ruhetag Montag
-
Hotel Hirschen, Wildhaus 071 998 54 54 (2 Spezial-Zimmer)
  WC im UG (Lift - Achtung Stufe!!!) oder von aussen (Bar-Eingang) anfahrbar
- Hotel Sonne, Wildhaus 071 999 23 23 --> vier Tritte vor Hoteleingang erfordern Hilfe

Weitere Verpflegungsmöglichkeiten:
- Bergrestaurant Gamplüt, Wildhaus 071 999 21 72
  Toilette zugänglich (Türen nach innen anschlagend)
- Kiosk Laui, Unterwasser
- Ökumenisches Kur- und Bildungszentrum Sunnehus, Wildhaus 071 998 55 55
- oder aus dem Rucksack

Batterien nachladen nicht nötig bei gut gewarteten Batterien
Gut zu wissen

Eine anspruchsvolle Tour mit ständig wechselnder, eindrücklicher Aussicht auf die Churfirsten, den Wildhuser Schafberg und die Säntisgruppe, von der ungeübte Swisstrac-Fahrern unbedingt Abstand nehmen sollten (siehe Hinweise zum Streckenzustand).

In Wildhaus, dem Kurort auf der Passhöhe zwischen Toggenburg und Rheintal wurde der Zürcher Reformator Ulrich Zwingli (1484 - 1531) geboren. Aus der Zürcher Reformation und der Genfer Reformation ging die Reformierte Kirche hervor.

Getestet und empfohlen von Sepp Pörnbacher und Peter Klotz
GPS-track oder Karte anfordern


 

home | < zurück | vorwärts > | seitenanfang