Swiss-Trac Touren Forum
von Peter und Gerry

 

Home

Touren

Gästebuch

Kontakt

Links

   
Einzeltour 
 
Region Tour ID
St. Gallen Benken/Giessen - Benknerbüchel - Benken/Giessen                       11 km                   SG18
Start-/Ziel-Ort Parkplatz beim Landgasthof Sternen an der Linthbrücke in Benken/Giessen 411 m ü. M.
Landeskarten 1:25 000 Blatt Blatt Nr. 1133 Einsiedeln
Swiss Map 25 Ostschweiz
map.wanderland.ch
Die Tour im Überblick

 

 

 

 

 

Bilder zur Tour
  
 

Wir starten die Wanderung am neuen Restaurant Brezelstube vorbei zum Fusse des Benknerbüchels und fahren rechts auf einem schönen Wanderweg, dem Waldrand entlang, bis zum nächsten Bauernhof. Die Strasse überqueren und geradeaus weiter bis zum Forsthaus. Nach dem Forsthaus an der nächsten Abzweigung, links den Waldweg hinauf bis an die nächste Abzweigung. Dort erneut links und bei der nächsten Abzweigung wieder links weiter bis zur Lichtung mit einer Reihe von Abzweigungen.
Links dem Wanderwegweiser Richtung Geren - Schmitten folgend, weiter den steilsten Abschnitt der Tour hinauf zum höchsten Punkt auf 600 m. Leider wächst hier der Wald wieder zu, es würde sich ein schönes Panorama über die Linthebene Richtung Westen anbieten. Wir fahren geradeaus weiter bis an die nächste Abzweigung und links wieder auf Asphalt bis zum Wohnquartier.

Beim Wanderwegweiser Richtung Maria Bildstein, rechts in die Quartierstrasse und an deren Ende, die Naturstrasse hinunter, zum Wallfahrtsort Maria Bildstein. Links weiter steil hinauf zu den Parkplätzen und zum Restaurant Pilgerhaus.
Wir wandern rechts die Strasse hinunter bis an die nächste Abzweigung rechts in die Gsäss-Strasse. Weiter bis zum Gasthaus zur Kapelle. Dort ist in der Gartenwirtschaft eine Rast fällig.

Weiter wandern wir dann links haltend, auf der Naturstrasse weiter dem Waldrand entlang, bis zum Dorf Benken. Bei der ersten Abzweigung biegen wir links in die Haldenstrasse und fahren durch das Wohnquartier bis zur nächsten Abzweigung. Rechts weiter hinunter bis zur Abzweigung bei der Käserei Wick und links in die Breitenstrasse. Nach dem nächsten Bauernhof links in die Naturstrasse und dem Waldrand entlang zurück zum Ausgangspunkt.

Streckenzustand 80% sehr gute Naturstrassen und Waldwege, beim Aufstieg recht steil!
Streckendaten
Reine Fahrzeit
Total 2 h 30

Streckenprofil

 
Total 

Km
Ø Km/h Total
Aufstieg
Maximale Höhe
m ü Meer
Max.
Steigung
in %
Ø 
Steigung
in %
Max.
Gefälle
in %
11 4.5 305 568 - - -
-WC / Verpflegung Öffentliche Rollstuhltoiletten:  keine

Verpflegungsmöglichkeit mit Rollstuhl-WC:
- Landgasthof Sternen, Benken/Giessen 055 293 31 11  Dienstag Ruhetag
- Restaurant Kapelle, Benken 055 283 12 41  schöne Gartenwirtschaft
  WC ist über eine steile Rampe erreichbar

Weitere Verpflegungsmöglichkeiten:
-
Restaurant Brezelstube, Benken 055 293 50 93  Montag Ruhetag 
  mit Bäckereimuseum und grosser Gartenwirtschaft (Rollstuhlparkplatz)
- Restaurant Pilgerhaus, Benken 055 283 12 43  schöne Gartenwirtschaft
  Restaurant und WC nicht zugänglich
- diverse Restaurants in Benken (müssen noch abgeklärt werden)
- oder aus dem Rucksack

Batterien nachladen bei schonender Fahrweise sollte dies nicht nötig sein
Gut zu wissen

Wie man sich täuschen kann! Auf den ersten Blick scheint diese Tour nicht gerade spektakulär zu sein, aber dies ändert sich, sobald man den höchsten Punkt des Benknerbüchels erreicht hat.
Bedingt durch seine Lage mitten in der Linthebene, bietet die Umrundung ein immer wieder wechselndes Panorama über die Linthebene.
Die heute noch sichtbaren, letzten Reste des alten Laufs der Linth, die vor der Korrektur vor 200 Jahren am Fusse des Büchels vorbeiführte, gewähren  - durch die verbliebenen Feuchtbiotope - der Natur wichtige Rückzuggebiete.

Wie der Buchberg am Obersee, ist auch der Benknerbüchel und der noch kleinere Gasterholz bei Kaltbrunn ein Überbleibsel des einst riesigen Linthgletschers in der letzten grossen Eiszeit, die einst das ganze Zürichsee-Gebiet bedeckte und formte.

Getestet und empfohlen von Sepp Pörnbacher          Karte oder GPS-track


 

home | < zurück | vorwärts > | seitenanfang