Swiss-Trac Touren Forum
von Peter und Gerry

 

Home

Touren

Gästebuch

Kontakt

Links

   
Einzeltour 
 
Region Tour ID
St. Gallen Wattwil - Schönenberg - Ricken - Wattwil                   15 Km SG10
Start-/Ziel-Ort Bahnhof Wattwil, 612 m ü. M.
Landeskarten 1:50 000 Blatt 226 Rapperswil
1:25 000 Blatt 1113 Ricken
Swiss Map 25
map.wanderland.ch


Die Tour im Überblick




Bilder zur Tour
 
 
Vom Bahnhof-Parkplatz auf der Hauptstrasse bis zur Brücke und auf dem Thur-Damm (Auweg) weiter bis zur nächsten Strasse. Rechts haltend bis zur Kreuzung und geradeaus die Schönenbergstrasse hinauf, vorbei an schönen Bauernhöfen bis zum Dorf Ricken.

Die Rückfahrt erfolgt auf der gleichen Strecke bis zur nächsten Abzweigung. dort rechts hinauf zu den Höfen von Hinter und Mittler Schönenberg. Hier bietet sich eine wunderbare Aussicht über die gegenüberliegende Ricken-strasse, Twerenalp, Wasserfluh und das Toggenburg hinauf bis zum Säntismassiv.
Nach dem Ortsteil Vorder-Schönenberg gelangen wir wieder auf die Strasse hinunter nach Wattwil. Weiter wieder bis zur Thur-Brücke und zur Abwechslung auf dem anderen Dammweg (Rietwiesweg) zurück zum Ausgangspunkt.

Streckenzustand bis aus das erste Stück Dammweg, alles Hartbelag und wunderbar zum Fahren
Streckendaten
Reine Fahrzeit-(en)
Total 4 h

Streckenprofil

Wattwil - Schönenberg - Ricken 2 h 20
Ricken - Wattwil 1 h 40
Total 

Km
Ø Km/h Gesamt-
aufstieg Meter
Maximale
Höhe m ü Meer
Max.
Steigung
in %
Ø 
Steigung
in %
Max.
Gefälle
in %
15 4.0 / 5.0 370 876 - - -
-WC / Verpflegung

Öffentliche Rollstuhltoiletten in Wattwil:
-
Berufsschule (
gegenüber dem Parkplatz)
- Migros-Center (gegenüber dem Bahnhof)
In Ricken muss noch abgeklärt werden

Verpflegungsmöglichkeit mit Rollstuhl-WC:
- Hotel Löwen, Wattwil 071 988 51 33

Weitere Verpflegungsmöglichkeiten:
-
Bahnhofkiosk, Wattwil
- Gasthof zum Schweizerhaus, Ricken mit Gartenwirtschaft 055 284 10 22
- Restaurant Ricken, Ricken 055 284 10 66
- Hotel Post, Ricken 055 284 55 00
- div. Restaurants in Wattwil
-
oder aus dem Rucksack

Batterien nachladen sollte nicht nötig sein
Gut zu wissen

Eine sehr schöne und landschaftlich abwechslungsreiche Tour in einer Gegend, die wenig beachtet und abseits der viel befahrenen Rickenstrasse liegt. Da sie nur vom Lokalverkehr tangiert wird, gilt sie bei Wanderern und Bikern als Geheimtipp. Kurzum eine Fahrt, die sich jederzeit zum Wiederholen lohnt!

Diese Tour wurde für Sie getestet und empfohlen von: Sepp Pörnbacher

 

home | < zurück | vorwärts > | seitenanfang