Swiss-Trac Touren Forum
von Peter Klotz, Sepp Pörnbacher & Gerry Weber

 

Home

Touren

Gästebuch

Kontakt

Links

   
Einzeltour 
 
Region Tour ID
Kanton St. Gallen Tannenboden - Prodalp - Panüöl - Alp Fursch - Tannenboden           19.5 Km SG08

Start-/Zielort Unterterzen, Talstation der Luftseilbahn Unterterzen - Flumserberg, 426 m ü. M. 

Tipp: Billet durch eine Begleit- oder Hilfsperson (evtl. Kioskfrau) lösen lassen und mit dem Lift zur oberen Etage fahren. Einstieg in Lift und Seilbahn sind mit abgehängtem Swisstrac problemlos.
Landeskarten 1:50 000 Blatt 237 Walenstadt
1:25 000 Blatt 1134 Walensee und Blatt 1154 Spitzmeilen
Swiss Map 25
map.wanderland.ch

Die Tour im Überblick

 

Bilder zur Tour
Sepp Pörnbacher

Nachdem uns die Luftseilbahn Unterterzen - Tannenboden zur Tannenbodenalp hinauf gebracht hat, starten wir die eigentliche Tour am Ende des grosses Parkplatzes unterhalb der Maschgenkamm-Gondelbahn, vis-à-vis vom Rest. Cresta. Hier dem Kiesweg zur Tannenbodenalp (Rest. Sennästube) folgen. Auf der grossen Ebene links zur Prodalp halten. Bei der Prodalpbahn erneut links zur Alp Prod und über Rotenberg zum Alprestaurant Panüöl.
Der speziellen Landschaft und Flora wegen, lohnt sich anschliessend der gut 2 Km lange Abstecher zur Alp Fursch.
Rückfahrt auf der selben Route.

Streckenzustand asphaltiert oder gut befahrbare Alpwege
Streckendaten
Reine Fahrzeit-(en)
Total 4 h 30

Streckenprofil

Tannenboden - Prodalp - Panüöl 2 h 30
Panüöl - Prodalp - Tannenboden 2 h
Total
Km
Ø Km/h Total Aufstieg
m
Maximale Höhe
m ü. Meer
Max.
Steigung
in %
Ø 
Steigung
in %
Max.
Gefälle
in %
19.5 4.0  409 1845 16 6 16
-WC / Verpflegung

Verpflegungsmöglichkeit mit Rollstuhl-WC:
- Restaurant Cresta, Tannenboden 081 733 17 44
- Restaurant Kabinenbahn, Tannenboden 081 733 19 71
- Alprestaurant Panüöl 081 710 12 47 

Weitere Verpflegungsmöglichkeiten:
- Alp Fursch 079 369 31 60 ab ca. Mitte/Ende Juni bis ca. Bettag
  (Ende August bis Bettag nur am Wochenende)
  Toilette ebenerdig, Innen-Türbreite 60 cm
- oder aus dem Rucksack

Batterien nachladen sollte nicht nötig sein
Gut zu wissen

Eine herrliche Tour mit ständig wechselnder, eindrücklicher Aussicht auf die Churfirsten, das Sarganserland und natürlich die Bergwelt der Flumserberge.

Getestet und empfohlen von Peter Klotz, Sepp Pörnbacher und Gerry Weber
GPS-track oder Karte anfordern


 

home | < zurück | vorwärts > | seitenanfang