Swiss-Trac Touren Forum
von Peter Klotz, Sepp Pörnbacher & Gerry Weber

 

Home

Touren

Gästebuch

Kontakt

Links

   
Einzeltour 
 
Region Tour ID
Kanton Obwalden
Engelberg - Wasserfall - Herrenrüti - Nider Surenen - Engelberg         17.7 Km OW01

Start-/Zielort Parkplatz vor dem Kloster Engelberg 1011 m ü. M.  - 2 Rollstuhlparkplätze
oder Anreise mit der rollstuhlgerechten Zentralbahn

Landeskarten 1:50 000 Blatt 5008 Vierwaldstättersee
1:25 000 Blatt 1191 Engelberg

Swiss Map 25
map.wanderland.ch




Die Tour im Überblick












Bilder zur Tour
Wir fahren vorerst zur Schaukäserei hinunter, biegen unmittelbar davor in den Bänklialpweg und wandern, nach Überquerung der Engelberger Aa, auf dem Professorenweg zum Eyenwäldli.
Beim Campingplatz geht's nach links über die Brücke zur Wasserfallstrasse bis vor die Driving Range des Golfplatzes. Dort wieder rechts, immer wieder unterbrochen durch Schatten spendenden Wald, der schäumenden Engelberger Aa entlang, bis zum Restaurant zum Wasserfall und weiter zur Talstation der Fürenalpbahn. Hier stürzt der  tosende Fürenbach über eine 500 Meter hohe Felswand. 
Tipp: eine Trinkpause einschalten und die neu eingerichteten Klettersteige nach waghalsigen Kletterern absuchen.

Vorerst nur leicht ansteigend, geht's weiter taleinwärts zur Herrenrüti und zum Alpenrösli, wo unmittelbar vorher im steilen Anstieg mit rauer Fahrbahn, je nach Witterungsverhältnissen, evtl. Hilfe nötig ist.

Optional: Wer Lust hat, kann auf anfänglich gutem, später ruppig und steinigem Bergweg, der im letzten Abschnitt beträchtliche Steigungen aufweist und dort am besten rückwärts befahren wird, zur Stäfelialp hinauf fahren.
Auch hier ist über die Wasserrinnen Hilfe nötig.

Die Rückfahrt bis zum Restaurant zum Wasserfall erfolgt auf der selben Route.
Bei Stalden halten wir rechts und wandern abseits der Wasserfallstrasse zur Holzkapelle und weiter zum Restaurant Schweizerhaus und w
Streckenzustand Professorenweg, sowie die Abschnitte Driving Range - Stalden und Herrenrüti - Alpenrösli gute Naturwege

Asphaltiert sind die Wegstücke Stalden - Herrenrüti, sowie Holzkapelle bis Wydenstrasse

  Für den letzten Streckenteil; Alpenrösli - Stäfelialp, mit zu Beginn noch gut fahrbarem Naturweg, später schwierig zu befahrendem Bergweg mit steilen Passagen und schräg zur Fahrbahn verlaufenden Wasserrinnen, wird die
Mitnahme einer kräftigen Begleitperson  empfohlen
.
Streckendaten
Reine Fahrzeit-(en)
Total 4 h

Streckenprofil

Engelberg - Wasserfall - Alpenrösli 1 h 45
Alpenrösli - Stäfelialp 25 Min.
Stäfelialp - Herrenrütiboden 1 h
Herrenrütiboden - Holz - Engelberg 50 Min.
EinzelTourOW1-Profil-klein.gif 
Total
Km
Ø Km/h Total Aufstieg
m
Maximale Höhe
m ü. Meer
Max.
Steigung
in %
Ø 
Steigung
in %
Max.
Gefälle
in %
17.74.4491 139218718
-WC / Verpflegung Öffentliche Rollstuhltoilette:
- Engelberg, vis-à-vis Kloster (Dorfstrasse 1)

Verpflegungsmöglichkeiten mit Rollstuhl-WC:
-
Sporthotel Eienwäldli, Engelberg 041 637 19 49
- Gasthaus
Heimat, Engelberg 041 637 12 32

Weitere Verpflegungsmöglichkeiten:
- Restaurant zum Wasserfall, Engelberg 041 637 13 37 Mittwoch und Donnerstag Ruhetag
- Restaurant Alpenrösli, Engelberg 041 637 44 24
- Restaurant Stäfelialp, Engelberg 041 637 45 11
- oder aus dem Rucksack (diverse Grillstellen)

Batterien nachladen sollte nicht nötig sein 




Gut zu wissen

Eine sehr empfehlenswerte Wanderung entlang der senkrechten, zum Teil vergletscherten Abstürze des Titlis, den man im Mittelalter für den höchsten Gipfel der ganzen Eidgenossenschaft gehalten hat.
Das immer wieder wechselnde Panorama mit der alles beherrschenden Spannortgruppe und die unzähligen Wasserfälle lassen diese Wanderung zu einem eindrücklichen Erlebnis werden.

Die stattliche Benediktinerabtei in Engelberg beherbergt eine der schönsten Barockkirchen der Zentral-schweiz. Ein Besuch kann bestens empfohlen werden.

Getestet und empfohlen Peter Klotz            Karte oder GPS-track


 

home | < zurück | vorwärts > | seitenanfang