Swiss-Trac Touren Forum
von Peter Klotz, Sepp Pörnbacher & Gerry Weber

 

Home

Touren

Gästebuch

Kontakt

Links

   
Einzeltour 
 
Region Tour ID
Kanton Luzern Wolhusen - Tuetesee - Menznau - Geiss - Soppensee - Wolhusen         14.3 Km LU34

Start-/Zielort Wolhusen, Spital 660 m ü. M
Landeskarten 1:50 000 Blatt 234 Willisau
1:25 000 Blatt 1149 Wolhusen
Swiss Map 25
Die Tour im Überblick

 

 

 

 

 

Bilder zur Tour

Vom Spital-Parkplatz aus wandern wir vorerst, zwei mal rechts haltend, auf die Rückseite des Gebäudes zu Pkt. 652 m, wo wir links auf dem Spitalweg zur Römisch-Katholischen Kirche und der Kirchgasse entlang zum Kreisel beim Rössliplatz hinab fahren.
Hier rechts bleibend die Menznauerstrasse queren und 200 Meter dieser entlang zur Gemeindeverwaltung, wo wir dem Wegweiser Zentrum Berghof folgen und nach wenigen Metern rechts in den Wiggernweg einbiegen und parallel zur Wigger zur nächsten Brücke fahren. Die Wigger queren und gleich wieder links in den Zihlenfeldweg einbiegen und am Schwimmbad vorbei nach Mittler und Vorder Unterschlächte, wo wir zur Wolhuserstrasse hinab fahren. Jetzt auf dem Trottoir links zur Bahnüberführung und weiter durch das Naturschutzgebiet Tuetesee (eher ein Weiher als ein See), Hübeli und Seeburg passierend, nach Unterfinge (646 m) hinauf. Hier links via Gassmeshus durch das Gassmeshuswäldli zur Weggabelung bei Pkt. 637 m oberhalb von Menznau. Dort rechts via Schlatt und Sidlerhof nach Geiss.
Die Hauptstrasse querend und der Schürmannhofstrasse folgend den Hang hinauf nach Hügi 642 m und in einer kurzen Abfahrt nach Seehof 602 m hinab.
Hier rechts und dem Nordufer folgend nach Soppensee. Der nachfolgende 1. 2 Km lange Strassenabschnitt (ohne Trottoir oder Radstreifen) nach Buholz lässt sich leider - es sei denn auf der Westseite des Sees via Seehüsli, Dürnhirs und Galgeberg (nicht getestete Variante) - nicht umgehen und muss daher mit der nötigen Vorsicht befahren werden.
Nach dem Schloss Buholz gehts rechts via Galgeberg, Pkt. 619 m, Sonnheim und Wermelinge  zum Ausgangpunkt der Tour zurück.

Streckenzustand meist asphaltiert, Abschnitte zwischen Hinder und Vorder Underschlächte, im Naturschutzgebiet Tuetesse bis Unterfinge, Seehof - Soppensee, Fuchsschnelle - Wermelinge Natur belassen
Streckendaten
Reine Fahrzeit-(en)
Total 3 h 45

Streckenprofil

Wolhusen - Tuetesee - Geiss - Soppensee 2 h 30
Soppensee - Wermelinge - Wolhusen 1 h 15
Total
Km
Ø Km/h Total Aufstieg
m
Maximale Höhe
m ü. Meer
Max.
Steigung
in %
Ø 
Steigung
in %
Max.
Gefälle
in %
14.3 4.0  291 673 - 8 -
-WC / Verpflegung Öffentliche Rollstuhltoiletten:
- Wolhusen, Kantonsspital

Verpflegungsmöglichkeiten mit R-WC:
- Wolhusen, Restaurant Gasthaus Rebstock 041 490 16 89 Montag Ruhetag
- Wolhusen, Restaurant Rössli 041 492 60 60 Sonntag Ruhetag

Weitere Verpflegungsmöglichkeiten:
- Wolhusen, Café Restaurant Pizzeria Terrasse 041 490 48 61 Mittwoch Ruhetag

- oder aus dem Rucksack

Batterien nachladen sollte bei guter Batterie nicht nötig sein
Gut zu wissen

Eine abwechslungsreiche Tour durch die hügelige Moränenlandschaft des Luzerner Hinterlands mit Fernsicht bis zur Pilatuskette.
Von einem Uferspaziergang um den unter Naturschutz stehenden Soppensee, einem Überbleibsel der Eiszeit, wird dringend abgeraten. Er weist moorige Partien und unpassierbare Stellen auf.

Getestet und empfohlen von Peter Klotz       Karte oder GPS-track


 

home | < zurück | vorwärts > | seitenanfang