Swiss-Trac Touren Forum
von Peter Klotz, Sepp Pörnbacher & Gerry Weber

 

Home

Touren

Gästebuch

Kontakt

Links

   
Einzeltour 
 
Region Tour ID
Kanton Luzern Nottwil - Tannefels - Luternau - Meieberg - Flüss - Nottwil        15 Km LU06

Start-/Zielort Schweizer Paraplegiker Zentrum, Nottwil 515 m. ü. M.
Landeskarten 1:50 000 Blatt 234 Willisau
1:25 000 Blatt 1129 Sursee, Blatt 1149 Wolhusen
Swiss Map 25
Die Tour im Überblick

 

Bilder zur Tour

Vom SPZ aus zum Kreisel und weiter geradeaus via Hofmatt nach Büel hinauf fahren, wo wir für ca. 250 m rechts halten (Achtung: kein Trottoir) und anschliessend wieder links bis kurz vor Undergattwil. Dort rechts, Schloss Tannefels passierend zum Hof Hinder Tannefels, wo wir links teils im, teils am Rand des Sigerswilerwalds zum Hof Bluemberg hinauf fahren. Vor dem Gustibergwald halten wir links und fahren via Ängelwart und Luternau zur Verbindungsstrasse Oberkirch – Buttisholz hinunter. Diese queren und via Schürli, Meieberg, Mittel- und Oberarig zur Flüsskappelle.
Nach der Kapelle links zum Bauernhof und erneut links zur Verbindungsstrasse nach Chli Huprächtige hinunter und via Zimmerrüti ins Oberdorf und zum SPZ zurück.

Streckenzustand grossmehrheitlich asphaltiert, Rest gut fahrbare Waldstrassen
Streckendaten
Reine Fahrzeit-(en)
Total 4 h

Streckenprofil

SPZ - Schloss Tannefels - Luternau 2 h
Luternau - Flüss  - SPZ  2 h
EinzelTourLU06-Profil-klein.gif
Total
Km
Ø Km/h Total Aufstieg
m
Maximale Höhe
m ü. Meer
Max.
Steigung
in %
Ø 
Steigung
in %
Max.
Gefälle
in %
15 4.0  380 738 - 9 -
-WC / Verpflegung Öffentliche Rollstuhltoiletten:
- Nottwil, SPZ

Einkehrmöglichkeiten auf der Tour: keine
-
Verpflegung aus dem Rucksack

Verpflegungsmöglichkeit mit Rollstuhl-WC: nur vor und nach der Tour
- Schweizer Paraplegiker Zentrum, Nottwil 041 939 543 54
- Seminarhotel Sempachersee, Nottwil 041 939 23 23

Batterien nachladen sollte bei guter Batterie nicht nötig sein
Gut zu wissen

Eine abwechslungsreiche, topografisch interessante Tour mit schöner Aussicht auf den Sempachersee und in die Alpen sowie ins Suhre- und Rottal.
Ortsunkundige unbedingt Kartenmaterial mitnehmen!

Das Schloss Tannenfels  steht nordwestlich von Nottwil, am Nordhang des Blumenberges. Das heutige Schloss Tannenfels geht auf eine Burg im Mittelalter zurück. Man nimmt an, dass der Wehrbau durch Werner II. von Sursee und Tannenfels, Minnesänger, Kustos und Propst zu Beromünster, erbaut worden ist (Mitte 13. Jh.). Es ist heute in Privatbesitz.

Die Bedeutung der Flüsskapelle hat viele Facetten. In früheren Zeiten erhofften sich die Besucherinnen und Besucher eine Linderung der Zahnschmerzen, heute gilt das Kleinod als Heiratskapelle und als Raum der Stille für Spaziergängerinnen und Spaziergänger. Die beiden alten, herrschaftlichen Linden tragen zur Idylle bei.

Getestet und empfohlen von Peter Klotz       Karte oder GPS-track


 

home | < zurück | vorwärts > | seitenanfang