ü

Swiss-Trac Touren Forum
von Peter Klotz, Sepp Pörnbacher & Gerry Weber

 

Home

Touren

Gästebuch

Kontakt

Links

   
Einzeltour 
 
Region Tour ID
Eisacktal
Brixen: Kreuztal - Plose - Rossalm      8 Km IT70

Start-/Zielort Parkplatz der Bergstation Plose-Kabinenbahn 2038 m ü. M.

Den Ausgangspunkt der Wanderung erreichen wir mit dem Auto über die Strecke Brixen - St. Andrä - St. Georg in Afers und weiter hinauf zur Bergstation Kreuztal.
Landeskarten Kompass Onlie Wanderkarte Südtirol

Die Tour im Überblick


Bilder zur Tour
Wir beginnen die Tour bei den Parkplätzen auf 2020 m und wandrn auf der breiten, etwas ruppigen Naturstrasse hinauf bis zum Berggasthof Rossalm Hütte auf 2180 m. Dort lohnt sich eine längere Einkehr um die atemberaubende Aussicht auf die Dolomitengipfel der Aferer-Geisler, der Geislergruppe und des Peitler-Kofels zu geniessen.

Der Rückweg erfolgt auf der gleichen Strecke aber mit ganz anderen Eindrücken.
Streckenzustand gute Naturstrasse
Streckendaten
Reine Fahrzeit-(en)
Total 2  h

Streckenprofil

Kreuztal - Rossalm 1 h
Rossalm - Kreuztal 1 h
EinzelTourIT70-Profil-klein.gif 
Total
Km
Ø Km/h Total Aufstieg
m
Maximale Höhe
m ü. Meer
Max.
Steigung
in %
Ø 
Steigung
in %
Max.
Gefälle
in %
84.0 255 2180---
-WC / Verpflegung Öffentliche Rollstuhltoiletten:
bei der Bergstation der Plosebahn

Verpflegungsmöglichkeit mit Rollstuhl-WC:
-
Rossalmhütte +39 0472 521 326

Weitere Verpflegungsmöglichkeiten:
-
aus dem Rucksack

Batterien nachladen nicht nötig



Gut zu wissen

Die Plose ist ein Gebirgsstock in den Lüsener Bergen bei Brixen im Südtirol. Auf ihr befinden sich mehrere Gipfel: Telegraph 2504 m, Pfannspitze 2547 m und Gabler 2562 m. Die Plose wird im Westen durch den Eisack und die Rienz, im Norden und Osten vom Lüsner Tal mit dem Lasankenbach und im Süden durch das Tal des Afersbach mit der Strafle über das Würzjoch begrenzt. Diese führt weiter nach Untermoi und ins ladinische Gadertal (Val Badia).

Der kinderwagentaugliche Rundweg bietet atemberaubende Aussicht auf die Dolomitengruppe mit Peitlerkofel, Aferer und Villnösser Geisler.

Getestet und empfohlen von Sepp Pörnbacher       GPS-track oder Karte anfordern


 

home | < zurück | vorwärts > | seitenanfang