Swiss-Trac Touren Forum
von Peter Klotz, Sepp Pörnbacher & Gerry Weber

 

Home

Touren

Gästebuch

Kontakt

Links

   
Einzeltour 
 
Region Tour ID
Meran und Umgebung
Meran - Tappeiner-Promenade - Gratsch - Meran          8 Km IT20


Start-/Zielort
Meran, 309 m ü. M.

Hinweis: Parkplätze sind in Meran rar, evtl. bei den Thermen, beim Bahnhof oder bei der Maiser Pferderennbahn.
Variante: mit der rollstuhlgerechten Vinschgauer-Bahn anreisen.
Vom Bahnhof halten wir uns rechts bis an den grossen Kreisel, und leicht rechts haltend bis an die Passerpromenade.

Landeskarten KOMPASS Wanderkarte


Die Tour im Überblick





Bilder zur Tour
Wir starten die Tour an der Passerpromenade beim Kurhaus und wandern der Passer aufwärts, der Winterpromenade entlang zur Steinernen Brücke. Geradeaus weiter der Gilfpromenade entlang zur Gilfschlucht mit den sehenswerten Wassergärten. Weiter die Gilfschlucht hinein ist mit den Rollstuhl nicht möglich.
Wir halten uns nun den Fussweg hinauf, dem Wegweiser Tappeiner-Promenade folgend. Je weiter wir dem mit dem Swisstrac gut zu fahrenden Weg folgen, umso schöner werden die Ausblicke über die Altstadt von Meran, das Burggrafenamt und den Vinschgau. Auf diesem Weg bleiben wir bis zum Ende des Fussweges beim Weiler Gratsch.
Nun folgen wir der Strasse hinunter bis zur nächsten Abzweigung. Rechts hinunter an die nächste Strasse und dann immer rechts haltend die Baumallee wieder zurück an die Passerpromenade.

Hinweise:
- Lohnend ist auch ein Besuch der Altstadt mit den historischen Laubengängen
- Die Tour kann auch sehr gut in in umgekehrter Form gefahren werden
Streckenzustand Der Tappeinerweg ist ein fester Naturweg und mit dem Swisstrac sehr gut fahrbar.

Mit dem Handrollstuhl ist die Steigung hinauf bis zum höchsten Punkt oberhalb der Altstadt sehr "nahrhaft", aber mit Fussgängerbegleitung
machbar.
Der restliche Weg ist dann ohne weitere Steigungen bis Gratsch gut machbar. Die Abfahrt bis hinunter zur Talsohle ist teils recht steil.
Streckendaten
Reine Fahrzeit-(en)
Total 2 h

Streckenprofil

Unbedingt genug Zeit zum Geniessen einrechnen! EinzelTourIT20-Profil-klein.gif 
Total
Km
Ø Km/h Total Aufstieg
m
Maximale Höhe
m ü. Meer
Max.
Steigung
in %
Ø 
Steigung
in %
Max.
Gefälle
in %
8 4.0 97 405 ---
-WC / Verpflegung Öffentliche Rollstuhltoiletten:
- Meran, bei der Pfarrkirche
- Meran, am Ende der Winterpromenade

Verpflegungsmöglichkeit mit Rollstuhl-WC:

- siehe Südtirol für alle

Weitere Verpflegungsmöglichkeiten:
- diverse Restaurants und Gartenwirtschaften am Weg und in Meran
- oder aus dem Rucksack

Batterien nachladen sollte nicht nötig sein bei gut gewarteten Batterien





Gut zu wissen

Der, die sonnige Südflanke des Küchelberges querende Tappeiner Weg ist die schönste Promenade in Meran. Er ist nach seinem Initiator, dem Meraner Kurarzt Franz Tappeiner benannt. Durch die sonnige und geschützte Lage sowie die geringe Luftfeuchtigkeit im Winter trifft man hier ganzjährig auf subtropische Flora.

Auch ein Besuch der Stadt Meran ist bestens zu empfehlen! Vor allem die Promenaden der Passer entlang und die Altstadt mit den Laubengängen sind sehenswert. Nicht vergessen die vielen kleinen teils in engen Gassen versteckten kleinen Restaurants und Cafes laden zu einheimischen, kulinarischen Köstlichkeiten ein.


Getestet und empfohlen von Sepp Pörnbacher          GPS-track oder Karte anfordern


 

home | < zurück | vorwärts > | seitenanfang