Swiss-Trac Touren Forum
von Peter Klotz, Sepp Pörnbacher & Gerry Weber

 

Home

Touren

Gästebuch

Kontakt

Links

   
Einzeltour 
 
Region Tour ID
Vinschgau
Martelltal: der Plima entlang nach St. Maria im Schmelz           12 Km IT12

Start-/Zielort Kultur-Sportzentrum Trattla im Martelltal, 1100 m ü. M.

Unterkunftsmöglichkeiten:

- Bamboo-Hotel in Goldrain +39 0473 742069            
- Hotel Goldrainerhof in Goldrain +39 0473 742042

- Hotel Vermoi in Latsch +39 0473 623217

Landeskarten KOMPASS Wanderkarte


Die Tour im Überblick



Bilder zur Tour
Wir starten die Wanderung an der Hauptstrasse und fahren taleinwärts. Nach ca. 300 m rechts zu einer alten Holzbrücke über die Plima. Nach der Brücke links weiter auf einem, auf den ersten 200 m verwachsenen, Wanderweg. Der Weg ist gut fahrbar aber Vorsicht bei den querenden Wassergräben.
Je weiter wir taleinwärts kommen umso besser wird auch der Weg. Bei der Brücke an der Hauptstrasse hinauf ins Dorf Martell wechseln wir auf die andere Seite und bleiben auf diesem gut fahrbaren Weg bis zum gut rolligerechten Gasthof Waldheim bei der Kapelle im Schmelz.
Dies ist das Ziel der Wanderung.

Optional: der Weg würde noch weiter der Plima entlang führen, teils recht steil durch den Wald hinauf zum Biathlonzentrum. Diesen Teil der Strecke habe ich aber noch nicht endgültig Probe gefahren!

Nach einer ausgiebigen Rast treten wir den Rückweg auf der gleichen Strecke an.
Streckenzustand ganze Strecke Naturbelag und Wanderwege, gut fahrbar
Streckendaten
Reine Fahrzeit-(en)
Total 3 h

Streckenprofil

Trattla - St. Maria in der Schmelz 1 h 40
St. Maria in der Schmelz - Trattla 1 h 20
 
Total
Km
Ø Km/h Total Aufstieg
m
Maximale Höhe
m ü. Meer
Max.
Steigung
in %
Ø 
Steigung
in %
Max.
Gefälle
in %
13 4.0 291 1530 ---
-WC / Verpflegung Öffentliche Rollstuhltoiletten:
-
Sport- & Freizeitzentrum Trattla im Martelltal

Verpflegungsmöglichkeit mit Rollstuhl-WC:

-
Sport- & Freizeitzentrum Trattla im Martelltal
-
Hotel Restaurant Waldheim, St. Maria in der Schmelz 16, Martelltal

Weitere Verpflegungsmöglichkeiten:
- oder aus dem Rucksack
Batterien nachladen sollte nicht nötig sein 






Gut zu wissen

Die ganze Wegstrecke wird im Winter als Langlaufstrecke präpariert. Das Martelltal ist ein sehr bekanntes und beliebtes Biathlon-Wettkampf und Trainingsgebiet. Es ist eingebettet in den Stilfser-Joch Nationalpark, eines der schönsten Seitentäler des Vinschgau und erstreckt sich von 950 m bis zum Gletscher des Cevedale auf 3769 m. Hier finden Sie genau das, was der Mensch braucht um sich zu regenerieren, um Kraft zu schöpfen für den Alltag: Ruhe, reine gesunde Bergluft und eine unberührte Natur mit einer einzigartigen Fauna und Flora.
In diesem Wanderparadies erwartet Sie eine Vielzahl an Wanderwegen in der Talsohle, Panoramawanderwege im Hochgebirge mit einem berauschenden Ausblick in die Gletscherwelt der Ortlergruppe.
Das Martelltal mit seinen Anbaugebieten auf 900 bis 1.800 m ist das höchstgelegene zusammenhängende Erdbeer-Anbaugebiet Europas, bietet aber auch für den Anbau verschiedener Beeren- und Gemüsesorten ideale klimatische Bedingungen.

Getestet und empfohlen Sepp Pörnbacher            GPS-track oder Karte anfordern


 

home | < zurück | vorwärts > | seitenanfang