Swiss-Trac Touren Forum
von Peter Klotz, Sepp Pörnbacher & Gerry Weber

 

Home

Touren

Gästebuch

Kontakt

Links

   
Einzeltour 
 
Region Tour ID
Kanton Graubünden
Zernez - Susch - Lavin      11.7 Km GR44

Startort
Zielort
Zernez, Bahnhof RHB 1471 m ü. M.
Lavin, Bahnhof RHB 1431
m ü. M.
Landeskarten 1:25 000 Blatt
Swiss Map 25
www.map.geo.admin.ch

Die Tour im Überblick


zuzeit sind leider keine
Bilder zur Tour
abrufbar
Vom Bahnhof Zernez aus wandern wir zur Hauptstrasse und links haltend auf dieser bis kurz nach der Einmündung der Via da Rasto (rechts). Im Strassenbogen rechts Richtung Kirche und dem Inn-Radweg Nr. 65 folgend zur Via da Gallas und zur Via da Tarsous. Weiter geht's via Gondas (1487 m) nach Chasuot (1452 m) und entlang des Inns nach Fuorcla (1447 m). Via Pra God ,  Sandögna und Plattas gelangen wir nach Susch, wor wir ein kurzes Stück auf der Hauptstrasse zurücklegen, bevor's wieder nach Surpunt (1442 m) hinab geht.
Weiterhin rechts des Inns bleibend fahren wir anschliessend via Craviz und Valplan nach Lavin (1431 m).

Optional: Verlängerungsmöglichkeit nach Giarsun (siehe Tour GR19)
Streckenzustand sehr gut fahrbare Naturstrasse und Asphalt
Streckendaten
Reine Fahrzeit-(en)
Total 3 h

Streckenprofil

Zernez - Susch 2 h 10
Susch - Lavin 50 Min.
EinzelTourGR44-Profil-klein.gif
Total
Km
Ø Km/h Total Aufstieg
m
Maximale Höhe
m ü. Meer
Max.
Steigung
in %
Ø 
Steigung
in %
Max.
Gefälle
in %
11.7 4   185 1485 - - -
-WC / Verpflegung

Öffentliche Behindertentoiletten:
- keine bekannt

Verpflegungsmöglichkeit mit Rollstuhl-WC:
- Zernez, Hotel Bär-Post 081 851 55 00  -  2 adaptierte Zimmer
- Zernez, Hotel Acla-Filli 081 851 51 51  -  3 adaptierte Zimmer

Weitere Verpflegungsmöglichkeiten:
- Susch,
Hotel Pizzeria Flüela 081 862 29 72
- oder aus dem Rucksack

Batterien nachladen nicht nötig







Gut zu wissen

Der Inn entspringt an der Wasserscheide beim Malojapass und ist der wasserreichste Zufluss der Donau. Auf seinen 517 km durchfließt er zu mehr als zwei Dritteln die Alpen und bringt dadurch saisonal bedingt sehr unterschiedliche Wassermengen zu Tal.
Drei Länder, berühmte Städte und eindrucksvolle Landschaften verbindet der Inn auf seinem über 500 km langen Lauf vom Malojapass bis nach Passau, wo er in die Donau mündet. Entlang dem jungen Inn bis zur Landesgrenze bei Martina ist der Radweg durchgehend als SchweizMobil-Route Nr. 65 signalisiert.

Das malerische Engadiner Dorf Zernez ist das Tor zum Schweizerischen Nationalpark – dem grössten Schutzgebiet der Schweiz. Es befindet sich im weiten Talboden des Engadin am Zusammenfluss von Inn und Spöl. Zernez hat rund 1'000 mehrheitlich rätoromanische Einwohner und liegt auf einer Höhe von 1'474 m. Zum Gemeindegebiet gehört Zernez mit der Fraktion Brail und dem Weiler Carolina, sowie seit der Fusion anfangs 2015 das Gebiet der ehemaligen Gemeinden Lavin und Susch.

Getestet und empfohlen von Christoph Hunn         
GPS-track oder Karte anfordern


 

home | < zurück | vorwärts > | seitenanfang