Swiss-Trac Touren Forum
von Peter Klotz, Sepp Pörnbacher & Gerry Weber

 

Home

Touren

Gästebuch

Kontakt

Links

   
Einzeltour 
 
Region Tour ID
Kanton Graubünden Pontresina - Morteratsch - Vadret da Morteratsch - Pontresina       18 Km GR26
Start-/Zielort Pontresina, Bahnhof RhB, 1774 m ü. M.
Landeskarten 1:25 000 Blatt 2521 Zusammensetzung St. Moritz Bernina
Swiss Map 25
Die Tour im Überblick

 

 

zurzeit sind leider keine
Bilder zur Tour
abrufbar

Vom Bahnhof in Pontresina fahren wir vorerst Richtung Dorf und überqueren die Ova da Roseg. Kurz vor der Punt'Ota (Hohe Brücke) zweigt rechts ein Wanderweg ab, der parallel zur Berninastrasse nach der RhB-Haltestelle Surovas führt. Hier überqueren wir das Geleise und gelangen, immer leicht ansteigend, durch knorrigen Lärchenwald zur Alp Veglia und Alp Nuova und schliesslich nach Morteratsch
Dem Ova da Morteratsch folgend geht's nun in einer einmaligen Hochgebirgs-Landschaft an den Fuss des Morteratsch-Gletschers. Hier wird einem der Gletscherschwund eindrücklich vor Augen geführt. Anschliessend zurück nach Morteratsch und rechts haltend nach Plauns, wo wir unterhalb der Passtrasse nach Pontresina zurück wandern. Erst kurz vor Resgia queren wir die Passtrasse. In Pontresina nehmen wir die Via Maistra bis wir kurz nach der Post - auf Höhe des Hotel Bernina, links in die Via da Mulin einbiegen. Diese bringt uns zur Via da la Staziun und zum Ausgangspunkt der Tour zurück. 

Streckenzustand asphaltiert
Streckendaten
Reine Fahrzeit-(en)
Total 4 h 30

Streckenprofil

Pontresina - Morteratsch 1 h 15
Morteratsch - Vadret da Morteratsch - Morteratsch 1 h
Morteratsch - Pontresina 1 h 15
Total
Km
Ø Km/h Total Aufstieg
m
Maximale Höhe
m ü. Meer
Max.
Steigung
in %
Ø 
Steigung
in %
Max.
Gefälle
in %
18 4.0 260 2020 - 7 -
-WC / Verpflegung Öffentliche Rollstuhltoiletten:
-
Pontresina Bahnhof RhB

Verpflegungsmöglichkeit mit Rollstuhl-WC:
- Restaurant Morteratsch

Weitere Verpflegungsmöglichkeiten:
-
Schaukäserei Alp Nuova
- oder aus dem Rucksack

Batterien nachladen sollte nicht nötig sein
Gut zu wissen

Eine landschaftlich einmalige Tour auf der vorerst der rauschende Bernina-Bach zum ständigen Begleiter durch Arven- und Lärchenwälder wird, bevor die Alpschaukäserei Morteratsch zur Rast einlädt. Dem Ova da Morteratsch entlang geht's anschliessend in einer einmaligen Hochgebirgs-Landschaft an den Fuss des Morteratsch-Gletschers.

Der Piz Bernina 4049 m ü. M. ist der östlichste Viertausender der Alpen, der einzige der Ostalpen. Die einmalige Gletscherlandschaft gilt als "Festsaal der Alpen"  und "Vorzimmer Gottes".

Getestet und empfohlen von Peter Klotz        Karte oder GPS-track


 

home | < zurück | vorwärts > | seitenanfang