Swiss-Trac Touren Forum
von Peter Klotz, Sepp Pörnbacher & Gerry Weber

 

Home

Touren

Gästebuch

Kontakt

Links

   
Einzeltour 
 
Region Tour ID
Graubünden Guarda - Ardez - Ftan - Scuol                 19 Km GR10
Start-/Ziel-Ort Bahnhof RhB Scuol-Tarasp, 1286 m ü. M.  -  Behindertenparkplatz vorhanden
Landeskarten 1:50 000 Blatt 5017 Unterengadin
1:25 000 Blatt 1198 Silvretta, Blatt 1199 Scuol
Die Tour im Überblick

 

 

 

 

 

 

Bilder zur Tour

Wir lassen uns von der Rhätischen Bahn an den eigentlichen Ausgangspunkt der Tour, zum Bahnhof von Guarda 1432 m ü. M. bringen.
Auskunft über Kompositionen, auf denen Rollstuhlfahrer mitgenommen werden können, erteilt Tel. 081 288 58 17.

Auf dem von Giarsun heraufführenden Strässchen überwinden wir die erste Steilstufe zum auf einer aussichtsreichen Sonnenterrasse gelegenen Guarda hinauf. Hier lohnt es sich, etwas länger zu verweilen und das für sein eigenständiges, mit prächtigen sgraffitogeschmückten Engadinern Häusern geschmücktes Dorfbild zu betrachten.

Beim obersten Haus geht's praktisch ebenwegs zum Weiler Bos-cha. Der Weiler liegt auf einem Sattel, vom dem aus man talauf- und talabwärts die wunderschöne Aussicht geniessen kann. Über schöne aussichtsreiche Hänge fahren wir ins rund 200 m tiefer gelegene Ardez hinunter, wo wir Mittagsrast halten.
Sass passierend, wo wir einen schönen Blick auf die Burgruine Steinsberg geniessen, fahren wir auf der Strasse Ardez - Ftan ins Val Tasna hinein und erreichen bei Pra da Punt die Tasna-Brücke. Hier halten wir rechts und bleiben auf der guten Fahrstrasse, die uns nach Ftan Grond und Ftan Pitschen bringt.
Am östlichen, unteren Dorfausgang, biegen wir rechts Richtung Val Cornanca ab und wandern auf der vom Motta Naluns herkommenden, gut signalisierten Trottibike-Abfahrtsstrecke  zum Ausgangspunkt, Bahnhof Scuol hinunter.                                                   

Streckenzustand asphaltiert, einige Abschnitte Natur belassen
Streckendaten
Reine Fahrzeit- (en)
Total 4 h 30

Streckenprofil

Bahnhof RhB Guarda - Guarda - Bos-cha - Ardez 2 h
Ardez - Ftan - Scuol 2 h 30
Total 
Km
Ø Km/h Gesamtaufstieg
m
Höchste Höhe
m ü. Meer
Max.
Steigung
in %
Ø 
Steigung
in %
Max.
Gefälle
in %
19 4.7 617 1667 16 5 -
-WC / Verpflegung Öffentliche Rollstuhltoiletten: keine

Verpflegungsmöglichkeiten mit Rollstuhl-WC:
- Hotel Aurora, Ardez 081 861 22 29 Montag Ruhetag - Hotel durchgehend geöffnet
-
Flair Hotel Altana, Scuol  081  861 11 11

Weitere Verpflegungsmöglichkeiten:
- Restorant Posta Veglia, Giarsun 081 862 21 34 (Damentoilette mit Rollstuhl befahrbar - Türe innen anschlagend)
-
Hotel Meisser, Guarda Tel. 081 862 21 32 schöne Gartenwirtschaft (WC für Rollstuhlfahrer nicht benutzbar)
- Restorant Engiadina, Ftan 081 864 04 34 (WC für Rollstuhlfahrer nicht benutzbar)

oder aus dem Rucksack

Batterien nachladen falls nötig, in den Restaurants in Guarda oder Ftan (bitte unbedingt mit Personal absprechen)
Gut zu wissen

Eine der schönsten Wanderungen im Unterengadin mit grossartiger Aussicht. Malerische Dörfer, wunderbare Aussichten auf den Inn und ein prächtiges Bergpanorama prägen diese Hangwanderung von Guarda nach Scuol.

Herausragend ist das auf einer Terrasse liegende Dorf Guarda, dessen Dorfkern zu den schönsten in der Schweiz gehört. Markante Dorfbrunnen und zahlreiche liebevoll restaurierte Bündner Häuser dokumentieren dies eindrücklich.
Guarda ist die Heimat des "Schellenursli" aus dem weltweit bekannten Kinder-Bilderbuch von Alois Cariget und Selina Könz. 1975 durfte Guarda den Henri-Louis-Wakker-Preis entgegennehmen und 1985 wurde das Dorf zum "Ortsbild von nationaler Bedeutung" erklärt.

Getestet und empfohlen von Peter Klotz            Karte oder GPS-track


 

home | < zurück | vorwärts > | seitenanfang