Swiss-Trac Touren Forum
von Peter Klotz, Sepp Pörnbacher & Gerry Weber

 

Home

Touren

Gästebuch

Kontakt

Links

   
Einzeltour 
 
Region Tour ID
Kanton Glarus
Linthal - Durnachtal - Linthal            15.3 Km GL22

Start-/Zielort Linthal, bei den Parkplätzen der Braunwaldbahn, 645 m ü. M. - genügend Parkplätze vorhanden
Landeskarten 1:25 000 Blatt 1174 Linthal
Swiss Map 25
Die Tour im Überblick


Bllder zur Tour

Auf der Stachelbergstrasse geht's vorerst über die Linthbrücke 645 m und geradeaus, die Seggenstrasse hinauf zur Hauptstrasse. Hier kurz rechts halten und dann links in die Sytenstrasse abbiegen. Auf dieser via Syten, Restiberg, Stalden und Berg  zum Längstafel und weiter zum Stäfeli 1364 m, wo die fahrbare Strasse endet.

Nach einer ausgiebigen Rast und Verpflegung kehren wir auf dem selben Weg zum Ausgangspunkt der Tour zurück.
Streckenzustand  sehr schön zu fahrende Strecke, 30% Asphalt
Streckendaten
Reine Fahrzeit-(en)  
Total 4 h 30

Streckenprofil

Linthal - Inneres Durnachtal 2 h 30
Inneres Durnachtal - Linthal 2 h
EinzelTourGL22-Profil-klein.gif 
Total
Km
Ø Km/h Total Aufstieg
m
Maximale Höhe
m ü. Meer
Max.
Steigung
in %
Ø 
Steigung
in %
Max.
Gefälle
in %
15.3 3.5 / 4.0   735 1364 - - -
-WC / Verpflegung

Öffentliche Behindertentoiletten: keine bekannt

Verpflegungsmöglichkeit mit Rollstuhl-WC:
- Linthal, Alters- und Pflegeheim "Haus zur Heimat" 055 653 14 00

Weitere Verpflegungsmöglichkeiten:
- im Durnachtal nur aus dem Rucksack

Batterien nachladen sollte bei gut gewarteten Batterien und schonender Fahrweise nicht nötig sein



Gut zu wissen
Linthal, im hintersten Teil des Glarnerlands, ist Ausgangspunkt zum Klausenpass.

Das Durnachtal ist ein wildes mit Alpen erschlossenes Hochtal, das von unten nicht einsehbar ist. Es ist Schutzgebiet für Murmeltiere, die an den steilen Hängen immer wieder beobachtet werden können.

Getestet und empfohlen von Sepp Pörnbacher            Karte oder GPS-track

home | < zurück | vorwärts > | seitenanfang