Swiss-Trac Touren Forum
von Peter Klotz, Sepp Pörnbacher & Gerry Weber

 

Home

Touren

Gästebuch

Kontakt

Links

   
Einzeltour 
 
Region Tour ID
Bern

Isenfluh - Sulwald - Isenfluh               6.7 km

BE65

Start-/Zielort Isenfluh: Talstation Luftseilbahn Isenfluh - Sulwald 1084 m ü. M.
Die Anreise nach Isenfluh führt durch einen imposanten Kehrtunnel. Diverse Parkplätze (teilweise etwas weit entfernt von der Talstation); keine speziellen Behindertenparkplätze.
Bei Anreise mit dem Postauto von Lauterbrunnen her ist eine telefonische Voranmeldung (058 448 20 08) einen Tag im Voraus erforderlich, damit sichergestellt ist, dass ein rollstuhltaugliches Fahrzeug zur Verfügung steht.
Landeskarten 1:50 000 Blatt 254 Interlaken
1:25 000 Blatt 1228 Lauterbrunnen
Swiss Map 25
Die Tour im Überblick

 

 

 

zurzeit sind leider keine
Bilder zur Tour
abrufbar

Die beinahe nostalgische Luftseilbahn befördert die Passagiere in vier Minuten von Isenfluh (1084m) hoch nach Sulwald (1520m) und überwindet dabei auf einer Streckenlänge von 777 m 436 Höhenmeter.
Auf der Sonnenterrasse vor dem Restaurant Sulwald-Stübli geniesst man einen prächtigen Ausblick auf Eiger, Mönch und Jungfrau. Hier bei schönem Wetter unbedingt ein längeres Verweilen einplanen! Die 436 Höhenmeter ab Isenfluh bedingen für die Strassenführung entlang der steilen Bergflanke zahlreiche Kurven, die beim streckenweise wild-romantischen Abstieg immer wieder beeindruckende neue Ausblicke eröffnen. 

Von der Bergstation in Sulwald aus, können weitere Höhenmeter erklommen werden bis zum Ende des Asphalts (Pkt. 1592 m), was sich v. a. wegen der noch weiteren Fernsicht lohnt. Anschliessend fahren wir auf der Strasse via Sulwald, Guferwald und Bockstett nach Isenfluh zurück

Variante: Wem die Gondelfahrt zu abenteuerlich ist, kann den Hin- und Rückweg auf der Strasse zurücklegen. Die Ausblicke unterscheiden sich je nach Fahrtrichtung stark, sodass auch diese Variante nicht langweilig wird. Total 11,2 Km - 555 Hm.

Streckenzustand Asphaltierte Strasse mit wenig Zubringerverkehr
Streckendaten
Reine Fahrzeit-(en)
Total 1 h 15

Streckenprofil

Suhlwald - Pkt. 1592 15 Min
Pkt. 1592 - Suhlwald - Guferwald - Bockstatt - Isenfluh 1 h
Total
Km
Ø Km/h Total Aufstieg/Abstieg
m
Maximale Höhe
m ü. Meer
Max.
Steigung
in %
Ø 
Steigung
in %
Max.
Gefälle
in %
6.7 4.0 100 / 515 1592 - - -
-WC / Verpflegung Öffentliche Rollstuhltoilette: keine
nächst gelegene:
- Lauterbrunnen,
Bahnhof BOB/WAB

Verpflegungsmöglichkeiten:
-
Isenfluh, Terrasse Restaurant Sulwald-Stübli 033 855 12 51
  WC knapp rollstuhltauglich; wegen einer Stufe nur mit Dritthilfe zugänglich
- Isenfluh, Hotel Restaurant Waldrand (bei der Talstation) 033 855 12 27
  Gut zugängliches, knapp rollstuhltaugliches WC
 
Hinweis: es kommt vor, dass beide Restaurants Ruhetag haben. Dann gibt es weit und breit
  keine Verpflegungsmöglichkeit. Daher unbedingt vorgängig abklären
- oder Verpflegung aus dem Rucksack

Batterien nachladen nicht nötig
Gut zu wissen

Auf der Sonnenterrasse vor dem Restaurant Sulwald-Stübli geniesst man einen prächtigen Ausblick auf Eiger, Mönch und Jungfrau. Hier bei schönem Wetter unbedingt ein längeres Verweilen einplanen! Die 436 Höhenmeter ab Isenfluh bedingen für die Strassenführung entlang der steilen Bergflanke zahlreiche Kurven, die beim streckenweise wild-romantischen Abstieg immer wieder beeindruckende neue Ausblicke eröffnen. 

Die Luftseilbahn Isenfluh - Sulwald ist ganzjährig in Betrieb. Die kleine, beinahe nostalgische Seilbahn existiert seit 1975 und bietet acht Personen oder einer Kuh Platz - ein "Bähnchen" der speziellen Art, verbunden mit dem Leben vor Ort.
An der Talstation erfolgt der Einstieg für Rollstuhlfahrer bequem von der Stirnseite der Gondel her via „Kuhrampe“ (Vorsicht: Kopf einziehen!). Der Ausstieg an der Bergstation erfolgt jedoch durch die Seitentüre.
Es empfiehlt sich deshalb, den Swisstrac bereits an der Talstation abzukoppeln, da die Gondel zu schmal ist, um darin das ganze Gespann um 90 Grad zu wenden. Bei winterlichen Verhältnissen ist die steile Zufahrt (ca. 30 m) zur Talstation nur mit erheblicher Unterstützung möglich.

Getestet und empfohlen von Lukas Denger       Karte oder GPS-track


 

home | < zurück | vorwärts > | seitenanfang