Swiss-Trac Touren Forum
von Peter Klotz, Sepp Pörnbacher & Gerry Weber

 

Home

Touren

Gästebuch

Kontakt

Links

   
Einzeltour 
 
Region Tour ID
Tirol Kitzbühel: 3 Seen Tour             10.3 Km AT103
Start-/Zielort Kitzbühel, Parkplatz bei der Hahnenkammbahn, 785 m ü. M.
Landeskarten KOMPASS 3D 4310 Über die Alpen 
maps.wandern.at
www.austrianmap.at
Die Tour im Überblick



Bilder zur Tour

Von der Talstation der Hahnenkammbahn aus, wandern wir vorerst via Josef-Herold-Strasse und Vorderstadt zum Kirchhügel. Vor der Pfarrkirche St. Andreas halten wir links in die Kirchgasse und gelangen via Steinergasse zur Schwarzseestrasse. Dieser folgend weiter zum Seebichlweg und in Seebichl rechts auf dem Bichlachweg (Weg Nr. 11) hinauf nach Steuerberg 827 m. Dort links haltend auf dem Weg Nr. 12 zum Vogelsberger Weiher hinab fahren. Weiter geht's via Erber Kreuz zum Gieringer Weiher und via Giering und Gasteig zum Schloss Münichau in Reith bei Kitzbühel. Hier zweigt links  Waldweg Nr. 53 ab, der uns zum Camping Schwarzsee und zum Hotel Bruggerhof bringt, wo wir uns verpflegen können.
Anschliessend folgen wir der Reither Strasse und wechseln in Seehäusel links haltend in die Seepromenade. Auf diesem Rundweg wandern wir um den Schwarzsee und zur Haltestelle Schwarzsee oder weiter zum Schwarzseebad. 

Streckenzustand asphaltiert und Natur belassene Abschnitte resp. Waldwege
Ein
grob geschottertes Teilstück nach dem Giesinger Weiher erfordert Hilfe  Rolli_Begleitperson_30x28.gif
Streckendaten
Reine Fahrzeit
Total 2 h 30

Streckenprofil


EinzelTourAT103-Profil-klei.gif  
Total
Km
Ø Km/h Total Aufstieg
m
Maximale Höhe
m ü Meer
Max.
Steigung
in %
Ø 
Steigung
in %
Max.
Gefälle
in %
10.3 4.0 176 829 - 7 -
-WC / Verpflegung Öffentliche Rollstuhltoiletten:
- Kitzbühel, Landeskammer (
Josef-Herold-Strasse 1)
-
Kitzbühel, Kirchgasse 1
- Camping Schwarzsee
- beim Schwarzseebad

Verpflegungsmöglichkeit mit Rollstuhl-WC:
- Reith bei Kitzbühel, Restaurant s'Pfandl +43 5356 622 61

Weitere Verpflegungsmöglichkeiten:
- Hotel Bruggerhof +43 5356
62806
-
oder aus dem Rucksack

Batterien nachladen Sollte nicht nötig sein
Gut zu wissen

Kitzbühel, die legendärste Sportstadt der Alpen im Tirol gilt als schneesicheres Skigebiet und zählt mit seinen 179 ehrlichen Pistenkilometern zweifellos zu den populärsten Resorts weltweit.
Der Star unter den Sommersportarten im Alpenraum ist das Wandern.
Um 1450 beginnt die Hochblüte des Bergbaus in Kitzbühel, doch erst im 16. Jahrhundert wird in Kitzbühel Silber gefunden. Das Stadtbild ist eine Folge des Reichtums. Um ca. 1850 kommt mit der Sommerfrische der Tourismus nach Kitzbühel und 1875 beginnt mit dem Bau der Eisenbahn der Aufstieg zum internationalen Fremdenverkehrsort.

Der Schwarzsee, ein kleiner, im Zuger der Eiszeit entstandener Moor- und Badesee am Rande Kitzbühels gilt als einer der wärmsten Seen Österreichs und wegen seines hohen Moorgehalts werden ihm Heilkräfte zugeschrieben. Der See hat eine Fläche von 0,16 km² und eine Tiefe von bis zu 8 m. Teile des umgebenden Gebiets stehen unter Naturschutz.  

Getestet und empfohlen von Peter Klotz       GPS-track oder Karte anfordern


 

home | < zurück | vorwärts > | seitenanfang